Bachelorette Alex
Susanne Falleram 27.11.2018

Nach der plötzlichen Trennung von Ex-Bachelorette Nadine Klein und ihrem Alex Hindersmann versuchte dieser noch, sie zurückzugewinnen. Doch seine Versuche scheinen fehlgeschlagen zu sein, denn jetzt rechnet er mit Nadine ab.

Wir waren selbst ganz geschockt, als Alex und Nadine ihre Trennung nach gerade mal zwei Monaten auf Instagram verkündeten. Wie Alex damals mitteilte, ging die Trennung wohl von Nadine aus. Doch ein Hoffnungsschimmer blieb: Alex wollte sie zurück und sprach ganz offen in Interviews darüber, dass er sie vermisst. Nun scheint er jedoch selbst sämtliche Hoffnungen auf eine zweite Chance verloren zu haben.

In einem neuen Interview mit RTL verrät er jetzt, dass zwischen den beiden Funkstille herrscht und er scheinbar auch von ihr überall blockiert wurde, sodass er eh nichts mehr machen kann. Jetzt sähe er auch ein, dass man in einer solchen Situation wohl einfach loslassen muss, sagt der 30-Jährige. Es wäre für ihn aber okay, wenn sie sich meldet. Über den wahren Trennungsgrund schweigen sich die beiden bis heute aus, jedoch scheint es in Alex deshalb noch so zu brodeln, dass er jetzt einige Seitenhiebe gegenüber Nadine austeilt – was genau er über die Trennung sagt, siehst du im Video:

Erinnerst du dich noch an Alex’ Konkurrenten aus der diesjährigen Bachelorette-Staffel?!

Bachelorette 2018: Das sind die 20 Kandidaten

Kannst du nachvollziehen, dass Alex jetzt zu resignieren scheint oder würdest du dir wünschen, dass er weiter um Nadine kämpft? Wir sind auf deine Meinung in den Kommentaren gespannt!

Bildquelle:

RTL

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Hat Dir "Nach Trennung: Bachelorette-Alex rechnet mit Nadine ab" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?