Carmen Geiss
Ricarda Biskoping am 16.04.2018

Es war DAS Thema der vergangenen Tage: Farid Bang und Kollegah wurden mit einem Echo ausgezeichnet, trotz antisemitischer Textzeile. Viele Promis, wie Campino, positionierten sich klar gegen die Rapper. Auch Carmen Geiss kritisiert Farid Bang und bekommt dafür jetzt Mord-Drohungen von seinen Fans.

Carmen Geiss greift Farid Bang an

Vergangenen Donnerstag wurden die Echos verliehen. Kollegah und Farid Band wurden in der Kategorie Hip-Hop/Urban National ausgezeichnet, trotz ihrer antisemitischen Textzeile: „Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen“. Eine umstrittene Echo-Vergabe zu der sich jetzt auch Carmen Geiss äußert, Farid Bang in ihrem Post persönlich anspricht. Ihre Worte:

„Jetzt hast du deine Plattform!! Kranker Mensch!! Deutschland geht unter mit dir und mit deiner bescheidenen Musik. Ich bin froh, dass ich im Auslang lebe und ich möchte einfach sehen, wie viele Deutsche es noch in Deutschland gibt???!!! Denn du, Farid Bang, bist eine arme Seele und wirklich eine kranke Person, die nicht nur ein Frauenverachter, sondern ein Deutsch-Hasser ist!!! Du bist einfach nur ein Opfer deiner Vergangenheit!! Wenn ich dich sehe, frage ich mich einfach nur, wo sind meine Wurzeln? Ist das Deutschland?“

Die Mord-Drohungen

Und obwohl Carmen auch von einigen Fans Zustimmung bekommt, erntet sie dafür viele Hass-Kommentare und sogar Mord-Drohungen! Ein User kommentiert das Posting mit folgenden Worten, wie ein Screenshot zeigt: „Wenn ich dich sehen würde, würde ich dich abstechen.“

Das geht Carmen zu weit, sie verfasst einen weiteren Post, in dem sie ihre Fans bittet, diese verachtenden Kommentare zu ignorieren, nicht weiter darauf einzugehen: „Da sieht man mal, dass diese Menschen eigentlich Frauen nicht respektieren, ältere Menschen hassen und nicht arbeiten gehen, aber in Deutschland leben”, schreibt sie. Sie werde vorerst keine Kommentare mehr lesen.

Und auch unter diesem Post hagelt es Hater-Kommentare:

  • „Nennst du dich für RTL zum Affen zu machen etwa arbeiten?“
  • „Dein Mann respektiert dich selbst nicht. Vielleicht mal da anfangen.“
  • „Selbst dran schuld, bevor ihr die Leute als asi bezeichnen wollt, sollte man eure Nazi-Beiträge lesen.“
  • „Labert die Schl*mpe, die noch nie arbeiten ging.“
  • „Ich glaub, die liebe Dame hat sich bei der letzten Behandlung fälschlicherweise etwas Silikon in den Kopf gespritzt.“

Ein Punkt, an dem sich dann auch Robert Geiss zu Wort meldet: „So liebe Leute!! Ich habe heute gehört, ihr wart alle sehr stark gegen meine Frau unterwegs!!“ Doch danach äußert er sich ausländerfeindlich:

„Die ganzen Ausländer, die uns so beschimpfen, in Deutschland alle ihre Gelder beziehen, warum seid ihr denn noch dort?? Dort scheint die Sonne nicht! Ihr könnt alle in euren Ländern f…..“ Und weiter: „Macht das mit euren eigenen Frauen, dann wäre es geil und alles bleibt im eigenen Land!!! (…) Wir sind eine Familie, die ihr nie gehabt habt, das ist sicher, denn kein Elternteil würde eure Kommentare gerne lesen. Wahrscheinlich waren eure Mütter das, was ihr schreibt.“

So liebe Leute!! Ich habe heute gehört ihr wart alle sehr stark gegen meine Frau unterwegs!!SUPER!! Ihr seit stark und Ihr Rapper ihr seit mächtig!!! Seid ihr vielleicht schon 1.60 Meter???Die ganzen Ausländer die uns so beschimpfen in Deutschland alle ihre Gelder beziehen,warum seid ihr denn noch dort??Dort scheint die Sonne nicht! Ihr könnt alle in Euren Ländern f…… die ihr wollt,denn das hat einen Vorteil!!!!!! Ihr sprecht die selbe Sprache!! Das müsst ihr nicht mit unseren Frauen tun.Macht das mit Euren eigenen Frauen dann wäre es Geil,und alles bleibt im eigenen Land!!! Nein statt dessen versucht Ihr Brainstorming mit deutschen Kindern zu machen ,mit Eurer Musik die einfach sinnlos ist!!!Es war auch nicht gut auf dem Echo zu erscheinen,da gehört ihr definitiv NICHT HIN!!! Und jetzt denkt bitte nicht das ich nur einen Kommentar von Euch Hohlköpfen lese,das wäre schon Hirnlos und by the way!! Gebt Euch ruhig die Mühe ,lasst den Hass raus bei mir und meiner Frau vielleicht bringt Euch das in eine gute Richtung!! GOOD LOOK! Wir sind eine Familie die ihr nie gehabt habt,das ist sicher denn kein Elternteil würde Eure Kommentare gerne lesen!!Wahrscheinlich waren Eure Mütter das was ihr schreibt , meine Frau und ich sind seit 36 Jahren zusammen THE BEST! Jetzt hören wir Musik,die man hören sollte nämlich mit unseren Freunden aus 5 verschiedenen Ländern und das ist die Musik wie ihr es sagt von alten Frauen !! GUTE NACHT!!#iloverussia #iloveamerica #ilovecroatia#ilovefrance #ilovedenmark #ilovegermany #iloveitalie #ilovespain #ilovegrece #i lovemonaco#wehavefun

A post shared by Robert Geiss (@robertgeiss_1964) on

Carmen und Robert posten anschließend Screenshots von Kommentaren, in denen sie bedroht werden: „Hier mal ein Beispiel von einem jungen Mann, dem die Rapper-Musik nicht gut tut!!! Den die Musik aggressiv macht. Er hat den Bogen überspannt mit seiner Drohung, deshalb wird er von mir eine Anzeige wegen Morddrohung erhalten. Vorsicht ist besser als Nachsicht!!“

Laut eigenen Aussagen haben Carmen und Robert nun Anzeige erstattet, laut eigenen Aussagen will die Staatsanwaltschaft auch Klage erheben. Denn auch im Internet könne man sich nicht alles erlauben.

Was sagst du dazu? Findest du es unglaublich, wie sich Menschen im Internet verhalten, da sie dort scheinbar keine Skrupel haben? Würdest du auch Anzeige erstatten, weil man mit solchen Drohungen einfach nicht spaßen sollte? Oder glaubst du, dass Carmen und Robert mit ihren Kommentaren auch unter die Gürtellinie gegangen sind? Wir würden uns freuen, wenn du uns deine Meinung in den Kommentaren bei Facebook wissen lassen würdest.

Bildquelle:

GettyImages/Andreas Rentz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?