Susanne Falleram 18.07.2018

In ihrer Insta Story verrät Daniela Katzenberger, dass sie schon mal etwas geklaut hat. Und auf welchem Wege sie das getan hat, treibt uns die Tränen in die Augen. Vor Lachen!

Völlig schamlos, dafür aber charmant wie eh und je, packt die 31-Jährige über ihre Jugendsünde aus. Als ihr ein User auf Instagram die Frage stellt, ob sie schon mal etwas geklaut hat, erzählt sie diese unglaublich witzige Geschichte:

Daniela Katzenberger spricht tacheles!

„Na ja, als Person der Öffentlichkeit habe ich ja auch sowas wie eine Vorbildfunktion… 😅 Ich sollte wohl Nein sagen, oder? 😂 Nee, Spaß, will ehrlich zu euch sein… Wollte mit 12 Mal besonders cool sein (nach fünf Umzügen und drei Schulwechseln versucht man ja auch irgendwie wieder Anschluss zu finden 😅).

Na ja, auf jeden Fall bin ich in einen Schmuckladen, habe mir fünf Ringe und drei Paar Ohrringe in den Mund gestopft und bin rausgelatscht… Ich dachte mir eben, dass die meisten Ladendetektive ja eher sagen ‚Öffnen Sie mal Ihre Tasche’, niemand sagt doch: ‚Öffnen Sie mal den Mund und strecken Sie Ihre Zunge raus’. 😂😄 (Weder cool, noch schlau, bitte nicht nachmachen!!)”

Hahaha, großartig, oder?! Auch wenn wir es absolut richtig finden, dass sie ihre Jugendsünde bereut und eindringlich davor warnt, ihr Verhalten nachzuahmen… ein Lachen können wir uns echt nicht verkneifen!

Du findest Daniela einfach unglaublich sympathisch? Sie dir hier nochmal ihre erstaunliche, äußerliche Verwandlung in den letzten Jahren an:

Wow: Daniela Katzenbergers krasse Verwandlung

Findest du Daniela Katzenbergers ehrliches Diebstahl-Geständnis auch amüsant oder kannst du darüber nicht lachen, selbst wenn es ‚nur’ ein Bagatelldelikt war? Schreib uns deine Meinung gern in die Kommentare!

Bildquelle:

Getty Images/Ralf Juergens, desired/S. Faller

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?