David Garrett bald im Kino zu sehen

David Garrett hat sich für seinen ersten Auftritt auf der großen Leinwand einen ganz besonders passenden Charakter ausgesucht, den er verkörpern wird. So schlüpft der 31-Jährige in die Rolle des exzentrischen „Teufelsgeigers“ Niccolò Paganini.

David Garrett entschied sich für die Rolle, weil er zusammen mit Regisseur Bernard Rose zeigen möchte, dass Niccolò Paganini der erste echte Rockstar in der Musikgeschichte war.

David Garrett auf der Bühne

David Garrett hatte die Idee, einen Kinofilm über Paganini zu drehen

Der Film, der am 31. Oktober in die deutschen Kinos kommt, zeigt Paganini auf dem Höhenpunkt seiner Karriere. Mit David Garrett hat Regisseur Rose die absolut passende Besetzung gefunden, wie er laut „klatsch-tratsch.de“ verriet: „Ich war sofort davon überzeugt, dass David Garrett für dieses Projekt der richtige Mann war. Obwohl er vor Selbstvertrauen strotzt und gerne markig auftritt, ist er sehr emotional und sensibel. Und vor allem versteht er es, wie Paganini Geige zu spielen – wahrlich grandios! Wäre das nicht gegeben gewesen, hätte es meiner Meinung nach gar keinen Film gegeben”.

David Garrett brauchte eine Rolle, mit der er sich identifizieren kann

Zwar hatte David Garrett bereits mehrfach Rollen angeboten bekommen, doch diese war die erste, die er annahm. „Es war aber nie etwas dabei, mit dem ich mich identifizieren konnte. Ich bin kein ausgebildeter Schauspieler und deshalb musste es eine Geschichte sein, die ein Stück weit auch Parallelen zu meinem Leben hat. Und das war bei Paganini so“, so David Garrett und weiter: „Paganini war extrovertierter und selbstdarstellerischer, als ich es bin, aber ich kann diese Ansätze natürlich auch bei mir erkennen. (…) Ich habe mich am Drehbuch orientiert, aber natürlich spielen mein Leben und meine Persönlichkeit in die Rolle mit hinein. Das ist ja auch der authentische Weg, eine Figur zu inszenieren, anders geht es gar nicht“.

Mit seiner ersten Filmrolle wird David Garrett bestimmt viele Fans – oder sagen wir lieber Frauen – in die Kinosäle locken, auch wenn diese den Teufelsgeiger vielleicht gar nicht kennen. Da hat Regisseur Bernard Rose sich einfach den richtigen Star ausgesucht, der mit seinem Aussehen allein schon die Massen begeistern kann.

Bildquelle: gettyimages / Dominik Bindl


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?