David Garrett: „Es muss keine Musikerin sein.“

Musik ist sein Leben, doch die Frau fürs Leben muss, wenn es nach David Garrett geht, keine Musikerin sein. Das vertraute der Geigenvirtuose der Öffentlichkeit nun in einem Interview mit dem Magazin „Bunte“ an. Außerdem sprach David Garrett über Eitelkeit und seine erste Rolle in einem Kinofilm.

David Garrett ist zurzeit der wohl bekannteste Geiger weltweit. Das hat er neben seinen überdurchschnittlichen Fähigkeiten an der Geige auch seinem Aussehen zu verdanken. Nicht wenige Frauen könnten sich wohl ein Date mit dem Musikstar vorstellen. Und es gibt Hoffnung: Zumindest scheinen die Auswahlkriterien nicht ganz so schwer zu erfüllen zu sein, wie man annehmen könnte. Musikalisch begabt muss die Traumfrau von David Garrett jedenfalls nicht sein.

Spielt Niccolò Paganini: David Garrett

David Garrett sucht seine Traumfrau nicht in der Musikszene

„Ich glaube, Musik verbindet auch. Aber für mich persönlich ist das nicht notwendig“, verriet David Garrett in einem Interview mit der Zeitschrift „Bunte“. Anlass für das Interview war die Vorstellung des Kinofilms „Der Teufelsgeiger“ mit David Garrett in der Hauptrolle, der heute in den Kinos startet. Die Handlung des Films scheint dem Musiker auf den Leib geschrieben. Er spielt Niccolò Paganini, der im 19. Jahrhundert die Massen mit seinem Geigenspiel begeisterte. Doch nicht nur das hat David Garrett mit Niccolò Paganini gemeinsam.

David Garrett ist ein Frauenschwarm

Ähnlich wie Niccolò Paganini damals, liegt auch David Garrett die heutige Frauenwelt zu Füßen. Auch wenn der Stradivari-Spieler davon nichts wissen will. „Also mir persönlich ist das neu“, behauptete David Garrett gegenüber der „Bunte“. Ob bewusst oder unbewusst – der deutsche Violinist weiß sich in Szene zu setzen. Das will der Wahl-New Yorker nun auch im Kino unter Beweis stellen. Im Film verliebt sich Paganini übrigens in Charlotte Watson. Eine Sängerin, die von Andrea Deck gespielt wird. Doch im wahren Leben ist David Garrett weiter auf der Suche nach der großen Liebe.

David Garrett sucht die große Liebe also nicht ausschließlich im Musikgeschäft. Warum auch? Schließlich können unterschiedliche Interessen auch neue Würze ins Leben bringen.

Quelle: Getty images / Johannes Simon


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • altepuppentante am 02.11.2013 um 07:23 Uhr

    ich find ihn Klasse! Musikerin oder nicht, sowas ist das letztendlich auch egal. Man fragt doch nicht vorher: Bist du Musikerin?

    Antworten