Dieter Bohlen beim Superstar-Meeting

Wenn alle ehemaligen „Superstars“ sich treffen, dann darf einer auf keinen Fall fehlen: Dieter Bohlen. Und wie wir es von ihm gewöhnt sind, verteilte er wieder ordentlich Kritik. Diesmal an Mark Medlock.

Dieter Bohlen und Mark Medlock hatten Streit

Immer noch gute Freunde? Dieter Bohlen und Mark Medlock

Was wäre DSDS ohne Dieter Bohlen? Diese Frage stellten sich auch die Veranstalter des Superstar Open-Air. Dort versammelten sich viele ehemalige Teilnehmer der beliebten Castingshow. Mit dabei waren natürlich auch ehemalige Gewinner wie Mark Medlock und Mehrzad Marashi, amtierender Superstar Luca Hänni und zahlreiche Teilnehmer aus alten Staffeln. Auch Dieter Bohlen war mit von der Partie und moderierte das Spektakel. Auch wenn Eckernförde – dort fand die Veranstaltung statt – nicht gerade der Nabel der Welt ist, so kamen dennoch 12.000 Feierwütige und bejubelten ihre Idole. Und der Pop-Titan konnte sich auch in dieser sonnigen Atmosphäre den einen oder anderen Seitenhieb nicht verkneifen.

Dieter Bohlen vs. Mark Medlock

Als „Opfer“ suchte sich Dieter Bohlen ausgerechnet Mark Medlock aus. Waren die beiden während der damaligen DSDS-Show und auch lange Zeit danach auf Kuschelkurs, kann der Chef-Juror nicht verstehen, in welche musikalische Richtung sich sein Schützling inzwischen entwickelt hat. Medlock versucht sich derzeit mit jazzigen Sounds und verzichtet auf eingängige – dafür aber erfolgreiche – Popstücke á la Dieter Bohlen. Auch eine Pause vom Business soll demnächst anstehen. Bohlen hingegen findet immer noch, dass niemand besser für einen Sommerhit geeignet ist, als sein ehemaliger Busenfreund. „Muss ja jeder selber überlegen, wie er sich beim Publikum unbeliebt macht“, so die Worte von Dieter Bohlen während der Show.

Vielleicht nicht die netteste Art, seine Meinung zum Ausdruck zu bringen. Doch inzwischen sollte bekannt sein, dass Dieter Bohlen ungern mit seiner Meinung hinterm Berg hält. Das heißt aber noch lange nicht, dass Dieter und Mark nun keine Freunde mehr sind.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?