Dieter Bohlen

Dieter Bohlen ist wütend!

Dieter Bohlen ist wütend!
Dieter Bohlen ist sauer
DSDS-Juror Dieter Bohlen

Dieter Bohlen ist sauer: die öffentlich-rechtlichen Radiosender der ARD boykottieren angeblich seine Superstars, indem sie die Songs nicht oft genug spielen!

Laut „BILD“ ist Dieter Bohlen ordentlich sauer, da die Radiosender der ARD die Songs der DSDS-Sieger nicht spielen. Daniel Schuhmacher wurde in einer Woche beispielsweise 12-mal gespielt und Lena Meyer-Landrut fast 2000-mal. Das geht wohl schon seit Jahren so. Auch Volker Neumüller äußerste sich gegenüber „BILD“ kritisch und sagt, dass es sehr schwer für die Sänger sei, dauerhaft Hits zu landen.

Laut „BILD“ gaben die Landesansalten an, dass die Songs der DSDS-Gewinner und Dieter Bohlen nicht zu den Sendern passen würden. Die Hörer mögen die Songs von Lena lieber als die des Pop-Titans. Dieter findet, dass die ARD ihrem öffentlichen Auftrag nicht gerecht wird, wenn seine Nummer-1-Songs nicht gespielt werden.

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich