DSDS: Dieter Bohlen sucht den Kinderstar

Nach dem Vorbild für die Großen sollen nun ab Ende März mit „DSDS Kids“ die Kleinen ihr Talent beweisen dürfen. Dieter Bohlen freut sich schon darauf.

Dieter Bohlen will mit “DSDS Kids” die Kleinen glücklich machen.

DSDS feiert als Casting-Show Erfolge – die siegreichen Kandidaten mal mehr, mal weniger, doch im Fernsehen ist die berühmte Sendung definitiv immer ganz oben dabei. Nach dem Vorbild von DSDS für die erwachsenen oder zumindest jugendlichen Talente sollen nun auch die ganz Kleinen ihr Recht bekommen und zeigen dürfen, was sie so draufhaben. Wie „Ok!“ berichtet, freut sich Oberhaupt der DSDS-Jury Dieter Bohlen sehr auf die neue Show.

DSDS für Kids – Bewerbung bis Ende März

„Tausend Mal bin ich in den letzten Jahren von jungen Menschen und Kids gefragt worden: ,Warum gibt es kein DSDS für uns?‘ Dass wir jetzt ,DSDS Kids‘ machen, ist der Hammer“, so Dieter Bohlen. Die neue Show auf RTL soll Kindern von vier bis 14 Jahren eine Chance geben – die bei dem großen Vorbild noch nicht vor die Jury und auf die Bühne dürfen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich Chef-Juror Dieter Bohlen, bekannt für seine Sprüche nach dem Motto „gemein, aber lustig“, bei den lieben Kleinen ein wenig zurückhält. Schließlich kullern auch bei den großen Kandidaten schon oft genug die Tränchen…

Bei „DSDS Kids“ wird übrigens nicht um Geld oder einen Plattenvertrag gekämpft, sondern – sehr löblich – an die musikalische Zukunft der Kleinen gedacht. Der Sieger erhält ein Ausbildungsstipendium: damit die Karriere so richtig in Schwung kommt. Bis 31. März können Eltern ihre Kinder auf der RTL-Homepage anmelden. Wann die neue Show ausgestrahlt wird und wer neben Dieter Bohlen die Kinderlein beurteilen wird, weiß man noch nicht.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?