Germany's Next Topmodel: Glück gehabt!

Dieses Mal ging es für die Kandidatinnen von “Germany´s Next Topmodel” nach Brasilien. Die Mädchen schlugen sich so gut in dem fremden Land, dass am Ende niemand gehen musste.

Heidi Klum hatte dieses Mal nichts an ihren Models auszusetzen.

GNTM: Heidi hatte dieses Mal nichts zu
meckern.

Für Heidi Klums Topmodel-Kandidatinnen ging es diese Woche nach Sao Paulo. Alexander Mackat, Spezialist für kalten Kaffee, hatte zum Casting in Brasilien eingeladen. Allein das Gespräch mit manchen Marketingmenschen, der vom eigenen Produkt spricht, ist als eine Leistung zu verzeichnen. Denn die Fähigkeit, nicht über die O-Töne mancher Kunden zu schmunzeln besitzt längst nicht jeder. Und obwohl Kandidatin Amélie keinen Kaffee trinkt, bewältigte auch sie das Casting mit Bravur. Mit einer Samba-Gruppe im Hintergrund, tanzte jede Kandidatin zum Takt und trank dabei einen Kaffee.

Nach dem Kaffee ging es zum Casting eines Fitness-Magazins. Gleich vier Kandidatinnen traten um die Stelle als Cover-Model an, darunter auch Kandidatin Marie Luise, die sich nach Eigen-PR auch als “Körperhorst” bezeichnet. An Komik mangelte es definitiv nicht: “Soll ich jetzt fit sein?”, fragte sie mit Blick auf die Hanteln, als wüsste sie nicht, wie diese zu benutzen seien. Siegerkandidatin Aleksandra wirkte nicht viel fitness-begeisterter, dafür wusste sie aber genau, was man mit einer Hantel anfängt.

Bei “Germany´s Next Topmodel” darf natürlich ein waschechter Catwalk nicht fehlen. So luden gestern zwei brasilianische Mode-Labels zur Kollektionspräsentation in einer Villa in Rio ein. Juror Thomas Hayo zeigte sich begeistert: “Manche Mädchen laufen hier wesentlich souveränder als bei unseren Proben”. Und er hatte Recht, denn selbst Heidi Klum hatte nichts zu meckern. Das Finale bestand aus einem Kopf an Kopf- Rennen zwischen Sihe und Sarah. Eine Spezialaufgabe sollte entscheiden, wer weiter kommt: Ein Tanz mit einem männlichen Model. Trotz Angst vor der Reaktion so manchen eifersüchtigen Freundes, erwies sich die Sonderaufgabe als Rettung für die beiden. Laut der Jury waren beide Kandidatinnen “gleich schlecht” und damit weiter.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Heidi Klum


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?