Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Zweites Standbein

Heidi Klum designt Sportklamotten!

Heidi Klum designt Sportklamotten!

Dass Heidi Klum viel mehr als „nur“ Modeln kann, hat die „GNTM“-Moderatorin schon oft bewiesen. Jetzt geht sie wiederholt unter die Designer und entwirft eine weitere Fitness-Kollektion für „New Balance“.

Heidi Klum, die heute mit „GNTM“ auf die deutschen Fernsehbildschirme zurückkehrt, ist Model, Moderatorin zweier äußerst erfolgreicher TV-Shows und Mutter von vier Kindern.

Heidi Klum liebt es sportlich
Heidi Klum designt Sportmode

Trotz ihres enormen Arbeitspensums fand Heidi Klum bisher die Zeit, für den Sporthersteller „New Balance“ Fitness-Kleidung zu entwerfen – und das offenbar sehr erfolgreich: Wie Heidi Klum selbst bestätigte, hat „New Balance“ vor kurzem die Zusammenarbeit mit dem deutschen Supermodel bereits zum zweiten Mal verlängert. Heidis dritte Kollektion wird schon bald bei „Lady Foot Locker` erhältlich sein und besteht aus Sportmode, die „stylish und sportlich" zugleich ist und unter anderem aus kurz geschnittenen Leggins, bunten Shorts, Racerback-Tank-Tops besteht – alles mit kleinen Neon-Akzenten versehen.

Heidi Klum liebt Sport

In einer Pressemitteilung betonte Heidi Klum, dass sie für „New Balance“ sehr gerne tätig ist – unter anderem weil ihr ein aktiver Lebensstil besonders wichtig sei. „Ich habe einen sehr aktiven Lebensstil und liebe es, durch die Gegend zu laufen - egal, ob es draußen in den Straßen von New York City ist, oder zusammen mit meinen Hunden in den Canyons“, so Heidi Klum, die sich in den letzten Jahren immer mehr auf das Designen verlegt hat. So entwirft sie eine eigene Kollektion für „Otto“, Schuhe für „Birkenstock“, Schmuck für „Mouawad“, Kleidung für „Jordache“ und eine Lingerielinie namens „The Body“ für „Victoria`s Secret“, für die sie jahrelang als Dessousengel über den Laufsteg schwebte.

Wir sind auf die neue Kollektion von Heidi Klum für „New Balance“ gespannt: Schließlich wollen wir auch beim Sport gut aussehen!


Bildquelle: Getty Images / Dimitrios Kambouris

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich