Heidi Klum überlegt

Heidi Klum und Seal können mittlerweile eine Großfamilie ihr Eigen nennen. Jetzt äußerte sich Seal über möglichen weiteren Familienzuwachs.

Heidi KLum und Seal denken über ein Adoptivkind nach.

Für Heidi Klum und Seal ist die Familienplanung wohl doch noch nicht abgeschlossen.

Eigentlich sollte man annehmen, dass Heidi Klum und Göttergatte Seal mit ihren vier Kindern mittlerweile ausgelastet sind. Aber die 38-Jährige, die von sich behauptet, ein absoluter Familienmensch zu sein, kann offensichtlich nicht genug bekommen. Für das Topmodel und ihr Ehemann ist die Familienplanung nämlich noch nicht abgeschlossen: Heidi Klum denkt darüber nach, ein weiteres Kind zu bekommen – und zwar ein Adoptivkind. Anlass ihrer Überlegungen ist ihre Freundin Sandra Bullock, die im vergangenen Jahr den kleinen Louis adoptierte, den sie seit ihrer Trennung von Ehemann Jesse James alleine erzieht.

Heidi Klum und Seal inspiriert von Sandra Bullock

„Ich war wirklich inspiriert von Sandra Bullock, mit der wir uns angefreundet haben. Sie hat einen Sohn adoptiert und sie zieht den kleinen Jungen alleine groß“, erklärte Seal dem britischen Magazin „Closer“. Der Schmusesänger adoptierte bereits Leni, die erste Tochter von Heidi Klum aus einer früheren Beziehung. Zusammen hat das Paar drei leibliche Kinder. Der Ehemann von Heidi Klum zeigte sich im Gespräch mit dem Magazin sehr beeindruckt von Sandra Bullocks Mutterqualitäten: „Sie gibt ihm eine Chance, aber er weiß das noch nicht, was einfach toll ist.“ Der Familienzuwachs scheint bei Familie Klum schon beschlossene Sache zu sein. „Wir haben über Adoption geredet. Ich habe noch keine Ahnung, woher wir [das Kind] adoptieren wollen, aber ich denke, wir werden das eines Tages machen – nur noch nicht jetzt“, kündigte Seal im Interview an.

Obwohl Heidi Klum gerne und oft verkündete, dass ihre Familie mit vier Kindern komplett sei, haben wir doch immer geahnt, dass damit das letzte Wort in der Klum’schen Familienplanung noch nicht gesprochen ist. Bestimmt dauert es nicht mehr lange, bis die Familie einem Kind ein neues Zuhause schenkt.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • carlottaa am 23.11.2011 um 18:54 Uhr

    Vielleicht wird man ja auch süchtig nach...Kindern. Finde diese ganzen Adoptionen aber auch seltsam.

    Antworten
  • carolinapunkt am 23.11.2011 um 12:50 Uhr

    Ne Familie in Fußballmannschaftformat zu haben, ist wohl auch der letzte Schrei bei den Stars. Machen die das, weil sie wirklich so viele Kinder wollen oder weil Adoptieren so angesagt und öffentlichkeitswirksam ist?!

    Antworten