COLOGNE, GERMANY - DECEMBER 06: Helene Fischer attends the television show 2015! Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrueckblick on December 6, 2015 in Cologne, Germany. (Photo by Sascha Steinbach/Getty Images)
Diana Heuschkelam 16.11.2016

Es war eine Nachricht, auf die zahlreiche Helene Fischer-Fans lange gewartet haben: Die Schlagersängerin geht endlich wieder auf Tour. Allerdings lösen ihre geplanten Konzerte nicht nur Jubelstürme aus.

Helene Fischer will im kommenden Jahr mit einem neuen Album auf große Live-Tournee gehen. Geplant ist, dass die Schlagersängerin in 13 Städten jeweils fünf Mal auf der Bühne steht. Doch längst nicht alle sind davon begeistert. Ganz im Gegenteil: Seit der Vorverkauf ihrer Konzertkarten begonnen hat, sind einige hartgesottene Fans sogar wütend.

Denn viele der Tickets für die Helene Fischer-Konzerte waren bereits nach wenigen Stunden vergriffen – zu groß war einfach der Ansturm. Auf Facebook machten User ihrer Enttäuschung in den Kommentaren Luft. So schreibt eine Nutzerin beispielsweise: „Ein schlechter Scherz! Nach drei Minuten für Köln keine vier zusammenhängenden Karten mehr zu bekommen“. Ein anderer meint: „Ich bin sehr traurig, dass an demselben Tag, wo die Tickets freigeschaltet sind, fast alle Karten weg sind.“ Doch damit nicht genug: Auch die Kartenpreise kommen nicht bei allen Helene Fischer-Fans gut an. Für viele sind diese nämlich ein wenig zu teuer. „Also, jetzt Mal im Ernst, Leute! Die Preise sind überteuert“, so eine Nutzerin auf Facebook.

Rückendeckung für Helene Fischer

Die Kritik lässt der Konzertveranstalter Semmel Concerts jedoch nicht auf sich sitzen. Auf Facebook haben sich diese bereits zu Wort gemeldet und reagieren auf die Kritik wie folgt: „Wir bereiten derzeit eine der größten und aufwendigsten Live-Produktionen vor, die es bisher für einen deutschen Künstler gegeben hat: 18 Monate Vorbereitungszeit, ein komplett neues Bühnenkonzept, über 150 Personen Künstler und Crew, ein Weltklasse-Kreativ-Team von Cirque du Soleil und: HELENE FISCHER. Wir wollen etwas ganz Außergewöhnliches bieten und dafür erheben wir angemessene und faire Preise.“ Doch nicht nur der Konzertveranstalter nimmt Helene Fischer in Schutz, sondern auch ihre Fans. So gibt eine Nutzerin der 32-Jährigen Rückendeckung, indem sie schreibt: „Die Preise sind in Ordnung. Dann spart man halt ein bisschen an anderen Ecken und genießt dafür einen tollen Abend.“

Das sehen wir auch so. Wir können es jedenfalls kaum erwarten, wenn Helene Fischer wieder auf den großen Bühnen des Landes steht, und wir sind uns sicher: Der Schlagerstar wird abliefern!

Bildquelle: Sascha Steinbach/GettyImages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?