InTouch Awards 2016
Katharina Meyer am 26.10.2016

Die Fremdgehbilder, die von Sarah Lombardi aufgetaucht waren, haben ihre Ehe zu Pietro Lombardi in eine tiefe Krise gestürzt. Nun scheint weiterer Ärger ins Haus zu stehen. Ein neuer Mann meldete sich zu Wort und behauptet, die 24-Jährige hätte auch mit ihm angebandelt. Zu einem mehr als pikanten Zeitpunkt. Unterdessen sah sich auch RTL II genötigt zu handeln und gibt ein erstes Statement zur Ehekrise seiner Jungstars ab.

Sarah Lombardi gerät zunehmend ins Visier der Öffentlichkeit. Momentaner Höhepunkt des Beziehungsskandals zwischen ihr und Ehemann Pietro Lombardi ist die neuste Enthüllung eines Mannes, der schwere Anschuldigungen gegen die Sängerin erhebt. Sein Name soll Murat T. lauten und gegenüber dem Magazin „OK!“ behauptet er, Sarah Lombardi sei schon zu „DSDS“-Zeiten mit ihm fremdgegangen. „Ich habe sie ständig mit dem Auto aus der Kandidaten-Villa abgeholt, und sie hing wieder bei mir rum. Nach dem Finale kam sie an, ich solle ihr ein iPhone besorgen. Dann haben wir miteinander rumgemacht“, so der angebliche Liebhaber.

Sollte sich diese Behauptung bewahrheiten, wäre sie für Pietro Lombardi ein doppelter Tiefschlag. Schließlich hatte sich das Ehepaar in ebendieser Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ 2011 kennengelernt. Obendrein soll Sarah Lombardi laut Murat T. schlecht über ihren heutigen Mann geredet haben. Ihre Wortwahl sei gewesen: „Diesen voll doofen Typen mag jeder, der gewinnt das.“

Erstes Statement

Mittlerweile hat zwischen den ehemaligen „DSDS“-Turteltauben ein Krisengespräch stattgefunden. Unter anderem, weil die Dreharbeiten zur vierten Staffel ihrer Doku-Soap gestoppt wurden. Auf Anfrage der Plattform „Promiflash“ äußerte sich RTL II nun zur Situation in einem Statement: „Wir befinden uns in engen und intensiven Gesprächen mit Sarah und Pietro sowie ihrem Management. Natürlich würden wir uns freuen, wenn es für die beiden bei RTL II weitergeht. Aber die private Situation der Familie steht jetzt an allererster Stelle. Bitte haben Sie – auch aus diesem Grund – Verständnis dafür, dass wir in der Öffentlichkeit nicht über Details sprechen.“

Für uns hört sich das leider nicht so an, als gäbe es ein baldiges gemeinsames Wiedersehen mit Sarah und Pietro Lombardi im deutschen Fernsehen. Aber natürlich geht das Privatleben vor. Besonders, weil Söhnchen Alessio ja auch noch im Spiel ist.

Bildquelle: Getty Images/Florian Ebener

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?