Jessica Schwarz glaubt nicht an Gott

Jessica Schwarz ist zurzeit im Kino in der göttlichen Komödie „Jesus liebt mich” zu sehen. Im Privatleben ist die Schauspielerin aber überhaupt nicht gläubig.

Jessica Schwarz glaubt nicht an Gott und ist bereits vor vielen Jahren aus der Kirche ausgetreten. Über ihre Ansichten zum Thema Kirche und Religion sprach die Schauspielerin jetzt in einem Interview.

Jessica Schwarz auf dem roten Teppich

Schauspielerin Jessica Schwarz glaubt nicht an Gott.

Jessica Schwarz ist zurzeit an der Seite von Florian David Fitz in der Komödie „Jesus liebt mich“ im Kino zu sehen. Privat glaubt die Schauspielerin aber nicht an Gott, wie sie im „Bild“-Interview verriet: „Ich bin vor vielen Jahren aus der Kirche ausgetreten. Allein die Beichte ist doch absurd. Das System, zu sündigen, um sofort danach wieder reingesprochen zu werden, kann doch nicht funktionieren.” Auch mit Begriffen wie Himmel und Hölle kann Jessica Schwarz nur wenig anfangen: „Ich glaube weder an den Himmel noch an die Hölle. Und die Menschen, die ich so kenne, einschließlich ich, kommen eh alle in die Hölle. Dort ist wahrscheinlich mehr Party. Meine Freunde und ich sagen zum Spaß immer, dass wir in der Hölle schon ein paar Zimmer nebeneinander gebucht haben”, scherzt Jessica Schwarz.

Jessica Schwarz will nicht kirchlich heiraten

Ob Jessica Schwarz je heiraten möchte, steht noch in den Sternen. Doch über eines ist sich die Schauspielerin schon jetzt im Klaren: Sollte sie einmal heiraten, dann bestimmt nicht kirchlich: „Definitiv nicht in Weiß und auch nicht vor einem Altar. Vielleicht heirate ich irgendwann mit 50. Dann hat mein Freund bis dahin noch Hoffnung“, so Jessica Schwarz der „Bild“-Zeitung gegenüber.

Ob Jessica Schwarz nun gläubig ist oder nicht – ihre Rolle in „Jesus liebt mich“ meistert die Schauspielerin ganz gut und wir freuen uns, sie so auf der Leinwand zu sehen
!

Bildquelle: gettyimages/ Thomas Niedermueller

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?