Kim Debkowski distanziert sich von Facebook

Kim Debkowski hat genug vom medialen Rosenkrieg, den sie und ihr Ex Rocco Stark via Facebook führen, und möchte sich in Zukunft von dem sozialen Netzwerk distanzieren – auch zum Wohl ihrer drei Monate alten Tochter Amelia.

Das einstige RTL-„Dschungelcamp“-Traumpaar Kim Debkowski und Rocco Stark hatte seine Fans stets via Facebook über die Ups und Downs ihrer Beziehung informiert. Auch nach der Trennung gab es immer wieder Posts der beiden, die tief blicken ließen.

Kim Debkowski meidet Facebook

Kim Debkowski zieht sich von Facebook zurück

Damit soll aber nun Schluss sein. Kim Debkowski möchte sich von Facebook für eine „zeitlang distanzieren“, um zur Ruhe zu kommen und Abstand von ihrem Ex Rocco Stark zu bekommen. Das soziale Netzwerk habe „vieles kaputt“ gemacht, verkündete die Musikerin auf ihrer Facebookseite. Gerade die vielen negativen Kommentare hinsichtlich der Trennung hätten ihr schwer zu schaffen gemacht. „Rocco und ich sind getrennt und es ist schon traurig genug für mich“, erklärte Kim Debkowski via Facebook ihre Entscheidung, sich vorerst aus dem sozialen Netzwerk zurückzuziehen.

Kim Debkowski leidet unter bösen Kommentaren

Erst in der letzten Woche waren Kim Debkowski und Rocco Stark via Facebook aneinander geraten, da der 26-Jährige behauptet hatte, seine Ex hätte nur noch Parties im Kopf und würde sich nicht angemessen um die gemeinsame Tochter Amelia kümmern. Bisher habe Kim Debkowski die bissigen Kommentare der Rocco Stark-Fans nicht an sich heran gelassen, aber jetzt sei sie zutiefst getroffen. „Wenn es um meine Tochter und um unsere Beziehung geht, werde ich echt TRAURIG! Wie können Menschen über einen urteilen, die einen überhaupt gar nicht privat kennen“, fragt die 20-Jährige ihre Fans und erklärt damit ihre Entscheidung, sich von Facebook zu distanzieren.

Facebook ist wirklich nicht der richtige Ort, um Auseinandersetzungen zu klären. Immerhin haben Kim Debkowski und Rocco Stark zusammen knapp 700.000 Fans, die ihre öffentlichen Zickereien verfolgen. Wir sind gespannt, ob sich die junge Mama an ihren Plan halten kann.

Bildquelle: Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • teacup19 am 18.07.2013 um 13:35 Uhr

    Kim Debkowski und Rocco Stark nicht mehr bei FB - welch ein Verlust!!!

    Antworten