Larissa Marolt: Muss sie ihre Teilnahme an Let`s Dance absagen?

Bereits seit einigen Wochen begeistert Larissa Marolt bei „Let’s Dance“ die Zuschauer und überrascht sogar die Jury. Um der Show noch möglichst lange erhalten zu bleiben, gönnte sich die ehrgeizige Österreicherin auch seit der letzten Episode keine Pause und forcierte ihr Training. Mit fatalen Folgen: Während der Übungseinheiten für „Let’s Dance“ verletzte sich Larissa Marolt und musste sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Dass „Let’s Dance“ zu den härtesten Aufgaben gehört, denen sich ein Promi im deutschen Fernsehen stellen kann, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Diese Erfahrung musste nun auch Larissa Marolt machen. In der Woche vor Ostern verletzte sich das Model bei ihrem Training für „Let’s Dance“ und musste sogar in die Notaufnahme gebracht werden. „Lasst euch alle in Tirol ins Krankenhaus einweisen, Ärzte sind sehr sympathisch, kompetent und für alle Boys: die Krankenschwestern sind hot ;)“, schrieb Larissa Marolt damals bei Facebook und nahm ihre Verletzung mit Humor.

Larissa Marolt bei „Let’s Dance“

Larissa Marolt gibt Entwarnung

Die lockeren Worte konnten die Fans von Larissa Marolt allerdings nicht wirklich beruhigen. Stattdessen fragten sich viele Anhänger, ob die 21-Jährige mit der diagnostizierten Rippenprellung überhaupt noch bei „Let’s Dance“ an den Start gehen kann. Nun beendete die Blondine jedoch sämtliche Spekulationen. „Ich hab`s natürlich wieder übertrieben, habe keine Luft mehr bekommen und bin aus Sorge ins Krankenhaus“, berichtete Larissa Marolt, die bei „Let’s Dance“ mit Massimo Sinató über das Tanzparkett schwebt, gegenüber RTL.

Larissa Marolt möchte weiterhin bei „Let’s Dance“ starten

Ihre Teilnahme an „Let’s Dance“ möchte Larissa Marolt trotz ihrer Verletzung allerdings nicht absagen. „Aufgegeben wird nicht, schon gar nicht wegen einer Rippenprellung. Da muss schon Schlimmeres passieren, dass man mich außer Gefecht setzt“, verriet die ehemalige „Dschungelcamp“-Bewohnerin weiter. Aus diesem Grund traf Larissa Marolt bereits am Ostermontag wieder in Köln ein, um für „Let’s Dance“ zu trainieren.

Larissa Marolt beißt gehörig die Zähne zusammen. Sich trotz einer Rippenprellung dem harten Training für „Let’s Dance“ auszusetzen, verdient allerhöchsten Respekt. Allerdings bleibt abzuwarten, ob man dem Model die Schmerzen am Freitag ansehen wird…

Bildquelle: © Getty Images / Sascha Steinbach

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?