Mandy Capristo arbeitet weiter an ihrer Solokarriere

Die Fans von Monrose werden sich wohl damit abfinden müssen, dass es noch kein Comeback der Girlgroup geben wird. Von Mandy Capristo wird es aber dennoch bald etwas Neues zu hören geben.

Mandy Capristo scheint ihre Zeit bei Monrose wohl endgültig an den Nagel gehängt zu haben. Grund zur Trauer gibt es für die Fans der Sängerin trotzdem nicht, denn ans Aufhören denkt der hübsche Popstar noch lange nicht. Ganz im Gegenteil: Mandy Capristo arbeitet schon wieder fleißig an neuen Songs.

Mandy Capristo bei einem Charity-Event

Mandy Capristo ist voller Tatendrang

Nach der Veröffentlichung des ersten Studioalbums von Mandy Capristo im Jahr 2012 wurde es erstmal ein wenig ruhiger um die Musikkarriere der 23-Jährigen. Obwohl „Grace“ mit einem 8. Platz in den deutschen Albumcharts beileibe kein Misserfolg war, mussten ihre Fans bis heute auf neue Aufnahmen warten. Der „Gala“ verriet Mandy Capristo nun: „In Sachen Karriere habe ich mich 2013 bewusst ein wenig rausgezogen. Ich wollte abtauchen, um Kraft und Inspiration für neue Songs zu sammeln. Ich brauchte die Auszeit, um Klarheit zu erlangen, wo meine musikalische Reise hingehen wird.“ Diese Klarheit scheint die Popschönheit nun gefunden zu haben, da sie für ihr neues Album „sehr tanzbare Songs von einer reiferen und erfahreneren Mandy“ ankündigt.

Mandy Capristo wird bald Neues von sich hören lassen

Die zahlreichen Fans von Mandy Capristo dürfen sich also freuen, dass ihr Warten bald ein Ende haben wird. Sich für eine Weile zurückzuziehen, um seinen eigenen Stil zu finden und sich Ziele zu setzten, ist sicher kein falscher Weg. Immerhin fing Mandy schon kurz nach der Veröffentlichung des letzten Monrose-Albums mit der Arbeit an ihrer Solokarriere an. Viel Zeit, um sich zu orientieren, blieb ihr da sicher nicht. Daher war es wohl ein mutiger Schritt von Mandy Capristo, sich für eine Weile aus schnelllebigem Showgeschäft, in dem man leicht vergessen wird, wenn man eine Pause macht, zurückzuziehen.

Mandy Capristo hat eine Pause gemacht, um ihren Fans durch ihre Musik ihr wahres Wesen zu zeigen. Bei Monrose schien sie sich nicht richtig entfalten zu können, dafür wird es nun bald Songs von einer erwachsenen Mandy zu hören geben. Ob sich die Pause wirklich gelohnt hat, werden wir spätestens mit der Veröffentlichung des Albums erfahren.

Bildquelle: Hannes Magerstaedt / Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • cherrylady90 am 13.01.2014 um 08:43 Uhr

    Mandy Capristo hat doch zuletzt was mit Peter Maffay gemacht. Danach kam doch nichts mehr. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die was tanzbares produziert

    Antworten