Marteria schnürt wieder die Fußballschuhe

Dass Rappen nicht das einzige Talent ist, das Marteria besitzt, ist bereits seit langem bekannt. Auch als Fußballer macht der 32-Jährige eine hervorragende Figur: In der Jugend spielte er für den FC Hansa Rostock und wurde sogar in den Kader der deutschen U17-Nationalmannschaft berufen. Heutzutage drückt Marteria seinem Herzensklub nur noch von der Tribüne die Daumen – auch in schwersten Zeiten…

Marteria und all die anderen Fans des FC Hansa Rostock haben schon bessere Tage erlebt. Nach jahrelanger Erstklassigkeit als ostdeutscher Vorzeigeclub hat sich der letzte Fußballmeister der DDR inzwischen in die Niederungen der Dritten Liga verabschiedet und kämpft dort nicht nur sportlich, sondern auch finanziell ums Überleben. Wie die „Norddeutschen Neuesten Nachrichten“ berichten, muss Hansa bis zum 21. Januar eine Deckungslücke von 737.000 Euro im Etat schließen. Ansonsten droht dem Traditionsverein ein Abzug von zwei Punkten. Um dies zu verhindern und seinem Lieblingsclub in dieser schweren Situation zu helfen, hat sich Marteria nun etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Marteria beim Fußball

Marteria gibt für seinen Herzensclub alles

Gemeinsam mit dem ehemaligen Nationalspieler Stefan „Paule“ Beinlich, der sich in Rostock den Status einer Fußballlegende erarbeitet hat, organisiert Marteria ein Benefizspiel unter dem Motto „Marteria & Friends vs. Paule & Friends – Das Spiel für die Lizenz“, dessen Einnahmen dem FC Hansa zur Verfügung gestellt werden. Die Partie soll zwar erst am 29. März stattfinden, doch schon jetzt versuchen Marteria und Stefan Beinlich alles, um bis zum 10. Januar 15.000 Fans zum Kauf einer Eintrittskarte zu bewegen. In diesem Fall könnte der Verein die Deckungslücke gemeinsam mit weiteren Geldern wohl rechtzeitig schließen.

Marteria mobilisiert die Hansa-Fans

Um das Spiel für die Anhänger noch attraktiver zu machen, sollen Marteria und Stefan Beinlich derzeit alle Hebel in Bewegung setzen, um möglichst viele Prominente für die Partie aufs Feld holen zu können. „Wir wollen bis zum 10. Januar eine volle Hütte haben, damit uns die zwei Punkte nicht abgezogen werden. Also holt euch die Tickets“, richtete Marteria laut den „Norddeutschen Neuesten Nachrichten“ deutliche Worte an die Fans. Ob der Hip-Hop-Star die Hansa-Anhänger noch rechtzeitig mobilisieren kann, steht allerdings noch in den Sternen.

Vielleicht nutzen ja einige Fans ihr Weihnachtsgeld, um Hansa Rostock mit dem Kauf einer Karte zu unterstützen. Schließlich sollte der leidenschaftliche Einsatz, den Marteria für seinen Club unter Beweis stellt, auch belohnt werden. Wir drücken in jedem Fall die Daumen, dass die 15.000er Marke bald geknackt werden kann!

Bildquelle: © Instagram / marteriiiyeaaah

Topics:

Marteria


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LadyPresley am 23.01.2015 um 15:43 Uhr

    Find ich gut.

    Antworten
  • Pequina am 19.12.2014 um 10:49 Uhr

    Das ist eine coole Aktion von Marteria. Seinen Lieblingsverein sollte man wirklich unterstützen, wenn er in Not ist.

    Antworten