Michelle Hunziker: Ihr Baby war in Gefahr!

Gerade gab Michelle Hunziker überglücklich das Geschlecht ihres zweiten Kindes bekannt, das im Oktober auf die Welt kommen soll. Doch die schöne Moderatorin hätte ihre kleine Tochter beinahe durch eine Fehlgeburt verloren.

Offene Worte von Michelle Hunziker: Im Gespräch mit der italienischen „Vanity Fair“, deren Cover die schöne Schweizerin nackt mit Babybauch ziert, gesteht Michelle Hunziker, dass sie fast eine Fehlgeburt erlitten hätte.

Michelle Hunziker in einem Lederkleid

Michelle Hunziker wird im Oktober Mutter

Zu Beginn ihrer zweiten Schwangerschaft hatte die 36-jährige Moderatorin offenbar mit schweren Komplikationen zu kämpfen, weshalb Michelle Hunziker um ihr Baby fürchten musste. Doch die kritische Phase der Schwangerschaft hat Michelle Hunziker glücklicherweise gut überstanden.

Michelle Hunziker nahm sich eine Auszeit

Um ihr Kind zu schützen, entschied sich Michelle Hunziker im März dazu, ihre Solo-Tour „Mi scappa da ridere“ abzusagen, wodurch bereits erste Babygerüchte aufkamen. Doch Michelle Hunziker hielt ihre Schwangerschaft aufgrund der Komplikationen zunächst geheim. Sie habe laut „bild.de“ geglaubt, Superwoman zu sein und ihre Tour-Auftritte ohne Probleme absolvieren zu können. „Stattdessen hatte ich ein Problem, ein Abgang drohte“, erklärt Michelle Hunziker gegenüber „Vanity Fair“. Heute sind die gesundheitlichen Komplikationen jedoch überstanden und Michelle Hunziker kann sich gemeinsam mit ihrem Verlobten Tomaso Trussardi (30) auf ihre kleine Tochter freuen. „Ich habe einen starken mütterlichen Instinkt und habe meinen Wunsch, weitere Kinder zu haben, nie verschwiegen. Und Tomaso ist der richtige Mann“, schwärmt die Schweizerin von ihrem Partner.

Eine Auszeit zu nehmen und ihre Auftritte abzusagen, war die beste Entscheidung, die Michelle Hunziker treffen konnte. Glücklicherweise ist die schwere Zeit überstanden und Michelle kann ihre Schwangerschaft endlich ohne Ängste genießen.

Bildquelle: Andreas Rentz/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Kaenguru123 am 25.07.2013 um 13:05 Uhr

    Gott sei dank ist dem Baby von Michelle Hunziker nichts passiert!

    Antworten