Mirjam Weichselbraun: TV-Comeback nach vier Monaten Mutterschutz

Was Michelle Hunziker kann, kann Mirjam Weichselbraun offenbar auch. Beide TV-Blondinen sind frisch gebackene Mamas, beide wählen die Samstagabend-Kultshow „Wetten, dass..?“ für ihr TV-Comeback.

Vier Monate ist die kleine Tochter von Mirjam Weichselbraun nun alt, da zieht es die Mama wieder vor die TV-Kamera. Wie das „OK!“-Magazin berichtet, wird die hübsche österreichische Moderatorin, die im September gemeinsam mit Lana-del-Rey-Manager Ben Mawson Klein-Maja bekommen hat, am Samstag bei „Wetten, dass..?“ ihr TV-Comeback geben.

Mirjam Weichselbraun kehrt ins TV zurück

Mirjam Weichselbraun wird am Samstag bei „Wetten, dass..?“ moderieren

Doch allzu weit reisen muss Mirjam Weichselbraun dafür nicht, immerhin wird sie nicht in Karlsruhe, von wo aus „Wetten, dass..?“ am Samstag ausgestrahlt wird, vor der Kamera stehen, sondern die Außenwette aus Österreich live moderieren.

Mirjam Weichselbraun moderiert wieder

Auch ein kompetenter Partner wird Mirjam Weichselbraun bei ihrem Comeback nach vier Monaten zur Seite stehen. Gemeinsam mit Matthias Schweighöfer wird die 32-Jährige vom Nassfeld in Kärnten moderieren, wo Wettkandidat Wilhelm Stengg im Abfahrtsski gegen den Ex-Skirennläufer Hermann Maier antreten wird. Vier Monate hat Mirjam Weichselbraun sich Zeit genommen, sich von den Strapazen der Geburt zu erholen und Maja kennen zu lernen, jetzt scheint sie bereit zu sein, wieder in die Arbeitswelt zurück zu kehren. Ob Mirjam Weichselbraun mit dem Engagement bei „Wetten, dass..“ allerdings komplett in die Medienwelt zurückkehren wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Während Michelle Hunziker sich nur zwei Monate Pause gönnte, machte Mirjam Weichselbraun immerhin vier Monate Babyurlaub. Wir freuen uns auf die strahlend schöne Moderatorin, die wir nicht nur wegen ihres süßen österreichischen Akzents herrlich sympathisch finden.

Bildquelle: Andreas Rentz/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • kirschsaft1 am 22.01.2014 um 10:35 Uhr

    Ich finde, dass sich Mirjam Weichselbraun ruhig mehr Zeit hätte lassen können, bis zu ihrem Comeback

    Antworten
  • HolidayPerle am 21.01.2014 um 16:29 Uhr

    Alles Gute für Miriam Weichselbaum und ihren TV-Einstand. Hoffentlich wird nicht auch sie fieser Kritik ausgesetzt, die "Wetten, dass" gerade umgibt. Ich finde es immer noch eine gelungene Show!

    Antworten