Monica Ivancan denkt noch nicht ans Heiraten

Derzeit bereitet sich Monica Ivancan auf die Geburt ihrer Tochter vor, die im April zur Welt kommen soll. Großartige Unterstützung erhält die 35-Jährige dabei von ihrem Lebensgefährten Christian, der sich bislang aus der Öffentlichkeit heraushält. Doch auch wenn Monica Ivancan von ihrem Partner nur schwärmen kann, sind die Hochzeitsglocken für die Blondine noch weit entfernt.

Dabei ist sich Monica Ivancan sicher, mit Christian den richtigen Mann an ihrer Seite zu haben – auch wenn er die Öffentlichkeit am liebsten völlig meidet. „Er ist so angenehm bodenständig, ein vernünftiger Organisator. Ganz anders als ich, die perfekte Ergänzung. Er verzichtet auch gern darauf, mich auf dem roten Teppich zu begleiten“, lobte Monica Ivancan im Gespräch mit dem Boulevardmagazin „Bunte“ ihren Auserwählten.

Monica Ivancan auf der Fashion Week Berlin 2012

Monica Ivancan braucht für ihr Glück keinen Trauschein

Obwohl sich Monica Ivancan mit ihrem Christian scheinbar den für sie perfekten Mann geangelt hat, schmiedet sie bislang noch keine konkreten Hochzeitspläne. „Ich möchte keine schwangere Braut sein und mich in ein Kleid zwängen. Es ist paradox, aber ich finde eine Hochzeit jetzt noch zu früh, obwohl wir ein Baby bekommen“, verriet Monica Ivancan, die für die Geburt ihres ersten Kindes von Köln zu ihrem Freund nach München ziehen möchte.

Monica Ivancan hat aus schlechten Erfahrungen gelernt

Vor allem die Trennung von Entertainer Oliver Pocher, die vor einigen Jahren für große Schlagzeilen sorgte, scheinen Monica Ivancan geprägt zu haben. Schließlich ist sich die ehemalige „Bachelorette“ ihrer Stellung im Fokus der Öffentlichkeit noch immer bewusst. „Wenn man einmal eine öffentliche Trennung hinter sich hat, möchte man das nie wieder durchmachen“, erklärte Monica Ivancan ihre für sie untypische vorsichtige Haltung.

Wir können die Bedenken von Monica Ivancan vollkommen verstehen. Wenn man schon einmal eine Trennung in aller Öffentlichkeit ausdiskutieren musste, möchte man auf eine Wiederholung dieser Erfahrung bestimmt gerne verzichten.

Bildquelle: © Getty Images / Andreas Rentz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?