Natascha Ochsenknecht ist fast normal

Natascha Ochsenknecht ist gar nicht so verrückt, wie der erste Blick Glauben schenkt. Sie ist keine arrogante, aufgepimpte Trullermaus, sondern fast normal.

Natscha Ochsenknecht ist fast normal.

Sie ist `fast` normal: Natascha Ochsenknecht

Natascha Ochsenknecht (48) wirkt auf den ersten Blick total verrückt, zumindest was ihr Styling betrifft. Quietschbunte Klamotten, braun gebrannte Haut, die Haare mal wallend pink, mal kurz geschoren und wasserstoffblond. Im Interview mit „klatsch-tratsch.de“ erklärte die Noch-Ehefrau von Uwe Ochsenknecht, dass sie oftmals für oberflächlich gehalten wird, sich die Meinung ihrer Mitmenschen bei genauerem Kennenlernen aber ändert. „Tja, das habe ich schon öfter gehört, dass man denkt, ich wäre so eine arrogante aufgepimpte Trullermaus mit schrecklichem Pornolippenstift und Abo im Solarium”, hat Natascha Ochsenknecht verraten. „Und wenn sie mich dann kennen lernen oder im Fernsehen mal Interviews sehen, sind sie baff, dass ich eigentlich ‚fast’ ganz normal bin und frei nach Schnauze rede. Hinzu kommt: Meine Körperhaltung ist sehr aufrecht, das wirkt natürlich arrogant und mit meinem ernsten Blick, da hätte ich wohl manchmal vor mir selber Angst.”

Natascha Ochsenknecht ist jetzt unter die Autoren gegangen

Natascha Ochsenknecht, die sich selbst als ‚fast’ normal bezeichnet, hat auch ihre Söhne Wilson Gonzalez und Jimi Blue zur Bodenständigkeit erzogen und ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. „Meine Jungs sind echt top, keine Arschgeigen, die herumschleimen und einen auf dicke Hose machen. Sie halten die Tür auf, sind sehr hilfsbereit und behandeln alle gleich – sonst gibts `ne Schelle”, scherzte sie. Gerade hat der Paradiesvogel sein erstes Buch „Augen zu und durch“ veröffentlicht und freut sich über die positive Resonanz: „Die Resonanz ist wirklich toll und ich freue mich über die ganzen lieben Nachrichten und wenn die Leute mich darauf ansprechen, wie sehr sie meine Geschichte berührt, dann berührt mich das auch sehr.“ Natascha Ochsenknecht bedauert aber, von ihrem Ex-Mann Uwe bisher noch nichts dazu gehört zu haben.

Natascha Ochsenknecht ist also keine arrogante, aufgepimpte Trullermaus, sondern ‚fast’ normal. Ja, fast – aber nur fast.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • annaklatsche am 21.05.2012 um 14:50 Uhr

    Natascha Ochsenknecht? Normal? Alles klar!!! 😀

    Antworten