Oliver Pocher: Wechselt er zum ZDF?

Mit seinen gerade einmal 34 Jahren kann Entertainer Oliver Pocher bereits auf eine beeindruckende TV-Karriere zurückblicken, in der er mit verschiedensten Sendungen bereits auf fast allen wichtigen Sendern zu Gast war. So machte der Spaßvogel mit seinen Formaten „Schmidt & Pocher“, „Rent a Pocher“, „Die Oliver Pocher Show“ und „Alle auf den Kleinen“ bereits Das Erste, ProSieben, Sat. 1 und RTL unsicher. Nun könnte Oliver Pocher bald auch im ZDF haltmachen.

Dabei feiert Oliver Pocher mit der auf ihn abgestimmten Sendung „Alle auf den Kleinen“ und seiner Moderation der Quizshow „5 gegen Jauch“ vor allem bei RTL große Erfolge. Wie der „Spiegel“ aber nun erfahren haben möchte, könnte ein Senderwechsel des 34-Jährigen kurz bevorstehen. Angeblich laufen bereits Gespräche zwischen dem ZDF und dem beliebten Blondschopf. Damit würde Oliver Pocher nach dem Ende der Late-Night-Show „Schmidt & Pocher“ 2009 wieder ins öffentlich-rechtliche Fernsehen zurückkehren.

Demnach läuft das Personalkarussell für den kommenden TV-Herbst bereits auf vollen Touren. Schließlich hat mit Starmoderator Jörg Pilawa, der seit 2010 verschiedene Quizshows für das ZDF moderiert, bereits eine TV-Größe seinen Wechsel zur ARD angekündigt. Damit hinterlässt der 47-Jährige eine Lücke, in die Oliver Pocher nun hineinstoßen könnte. Schließlich ist schon seit längerem bekannt, dass das ZDF in Zukunft versuchen möchte, eine jüngere Zielgruppe anzusprechen. Eine konkrete Show, die Oliver Pocher übernehmen könnte, wurde bisher allerdings noch nicht bekannt.

Oliver Pocher: Übernimmt er „Das aktuelle Sportstudio“?

Möglicherweise übernimmt Oliver Pocher mit der Sportshow „Das aktuelle Sportstudio“ sogar eine echte Fernsehlegende. Schließlich hatte der Comedian erst im letzten Monat bei einer Diskussionsrunde zum Thema „Wie viel Entertainment verträgt der Fußball?“ gegen das Format, das seit fast fünfzig Jahren am späten Samstagabend über das aktuelle Sportgeschehen informiert, gewettert. „Es ist nicht mein Ziel, Fußball-Kommentator zu werden. Aber das Aktuelle Sportstudio könnte ich definitiv unterhaltsamer gestalten, als was da abgeht. Da ist die Messlatte auch nicht besonders hoch. Es ist teilweise totlangweilig. Nur diese gleich gescheitelten, langweiligen Typen, die da sind“, sagte Oliver Pocher im Februar.

Vielleicht hat Oliver Pocher seine Meinung ja mittlerweile geändert und plant wirklich eine Zukunft im „Aktuellen Sportstudio“. Doch auch die große Samstagabendunterhaltung dürfte im ZDF mit dem 34-Jährigen eine gehörige Aufwertung erhalten. Wir sind jedenfalls gespannt, ob sich die Gerüchte bewahrheiten.

Bildquelle: © Bulls / Daniel Modjesch


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Kiky27 am 19.03.2013 um 10:15 Uhr

    Oliver Pocher ist in meinen Augen bei RTL schon ganz gut aufgehoben. Im ZDF kann ich ihn mir nicht wirklich vorstellen...

    Antworten