Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Gesalzene Drohung

Pietro Lombardi bekommt Ärger

Pietro Lombardi bekommt Ärger

Es sollte eigentlich ein harmonisches Zusammentreffen werden, doch „Das perfekte Promi Dinner“ auf Vox endete für Pietro Lombardi mit einer Drohung. Die kulinarische Abneigung des „DSDS“-Siegers von 2011 brachte Shneezin von den 257ers so sehr auf die Palme, dass er Pietro Lombardi sogar Prügel androhte. Wie kam es nur soweit?

Gestern Abend lud „Das Perfekte Promi Dinner“ mal wieder dazu ein, bekannten nationalen Stars über die Kochschürze zu schauen und zu sehen, ob sie am Herd genau so viel Talent beweisen, wie auf der Bühne oder vor der Kamera. Diesmal fand sich eine besonders musikalische Runde zusammen, die als erstes vom „DSDS“-Traumpaar Pietro Lombardi und Sarah Engels begrüß wurde. Hochschwanger versuchte die werdende Mama ihre Hausfrauenqualitäten unter Beweis zu stellen und wurde dabei nicht nur von ihrer Mama, sondern natürlich auch von ihrem Liebsten Pietro Lombardi unterstützt.

Pietro Lombardi bleibt seinem Standpunkt treu
Pietro Lombardi hat einen Rapper gegen sich aufgebracht

Zusammen zauberte das Duo ein Menü, das den Gaumen von Guildo Horn, Schandmaul-Bassist Matthias Richter und 257ers-Rapper Mike Rohleder zwar nicht enttäuschte, aber auch nicht hocherfreute, denn selbst gemacht wurde von Pietro Lombardi und seiner Traumfrau kurzerhand in selbst gekauft uminterpretiert. Wie sich nämlich herausstellte, zeigen sich die Verliebten nicht besonders experimentierfreudig, wenn es darum geht, neue Gerichte auszuprobieren. Besonders Pietro Lombardi bleibt lieber bei dem, was er kennt und das ging einem seiner Mitstreiter so sehr auf die Nerven, dass es am letzten Abend des Promi Dinners beinahe zu einer handgreiflichen Eskalation gekommen wäre.

Pietro Lombardi ließ sich nicht überzeugen

„Was der Bauer nicht kennt, das (fr)isst er nicht“ lautet ein altes Sprichwort, das Pietro Lombardi wohl zu seinem Lieblingsmotto gemacht hat. „Das ist doch nicht schlimm“, mag nun der eine oder andere denken, doch für den Rapper Shneezin war es damit nicht getan. Er hatte kein Verständnis dafür, dass der 23-Jährige das Essen von Matthias Richter kaum anrührte und forderte ihn mehrmals auf, das Menü zu verspeisen. Pietro Lombardi sah das aber gar nicht ein und wollte wissen, was passieren würde, wenn er nicht weiter isst. Der Rapper fand daraufhin klare Worte und drohte sogar damit, dem Sänger die Nase zu brechen. Selbst der Gastgeber schaffte es nur mit Mühe, die Harmonie an den Tisch zurückkehren zu lassen und Guildo Horn flüchtete zum Essen sogar in die Küche. Privat werden Pietro Lombardi und Shneezin wohl nicht mehr zusammen dinieren...

So ein Promi Dinner haben wir auch noch nicht erlebt. Pietro Lombardi schien dem Rapper ein sehr großer Dorn im Auge gewesen zu sein, sodass er keinen Hehl daraus machte, wie er das „Problem“ am liebsten lösen würde. Sarah Engels darf jedoch stolz auf ihren Mann sein, denn Pietro Lombardi ließ sich nicht provozieren und ging gewohnt entspannt mit der Situation um – sicherlich auch zur Freude der anderen prominenten Köche.

Bildquelle: Getty Images/Friedemann Vogel

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich