Sarina Nowak im Bikini
Katharina Meyeram 31.08.2017

Für Sarina Nowak könnte es nicht besser laufen. Seit das ehemalige GNTM-Küken auf Size 0 und Hunger-Diäten pfeift, sieht sie nicht nur umwerfend aus, sondern zieht auch einen lukrativen Job nach dem anderen an Land. Doch nicht nur auf den vorherschenden Mager-Model-Standard pfeift die Blondine. Sie trägt auch das, was sie will – auch wenn es, wie der ultraknappe Bikini, in dem sie sich nun ablichten ließ, nicht wirklich viel bedeckt.

Dass Bikinis viel Haut zeigen, haben die Bade-Zweiteiler nunmal so in sich. Doch ist das nicht ein bisschen zu viel Haut, die Sarina Nowak auf ihrem neuen Instagram-Bild zeigt? Darauf ist das Plus-Size-Model – mit ihren wohlgeformten Rundungen wie immer wunderschön – in einem Bikini zu sehen, der nicht allzu viel der Fantasie überlässt.

Das Triangel-Oberteil bedeckt gerade einmal die Brustwarzen, das Höschen besteht nicht wirklich aus mehr Stoff. Bei den (meisten) Fans kommt das sexy Outfit trotzdem (oder gerade deshalb?) bombastisch an. Über 13.000 Likes gab es an nur einem Tag. „Wow, so sexy“, schreibt ein Bewunderer. „Meega toll. Wunderschöne Arbeit“, findet ein anderer.

photo by @megbatphoto ❤️ swimsuit from @hausofpinklemonaid ❤️ #hausofpinklemonaid ✨ #siswim #siswimsearch

A post shared by SARINA NOWAK ??✨❤️??????? (@sarina_nowak) on

Nicht alle sind begeistert

Aber – man kann es sich ja bereits denken – andere sind keineswegs so angetan von Sarinas sexy Outfitwahl. „Der Bikini ist 3 bis 4 Nummern zu klein“, findet ein User. „Wenn man in der Kinderabteilung shoppen geht“, kommentiert ein anderer. Autsch!

Wir finden: Sarina sieht in allem toll aus! Außerdem ist es ihr als Model natürlich nicht immer selbst überlassen, was sie trägt. Aber fiese Kommentare über die Outfitwahl eines anderen Menschen sind unter aller Sau. Hauptsache, sie fühlt sich wohl, oder?!

Bildquelle: Getty Images/Frazer Harrison, Instagram/sarina_nowak

Topics:

GNTM


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?