Rocco Stark hat sich mit Papa Uwe versöhnt

Die kleine Amelia scheint das Leben von Rocco Stark wirklich zu verändern. Sie macht nicht nur das Familienglück des frisch gebackenen Papas und seiner Freundin Kim Debkowski perfekt – jetzt hat sie Rocco Stark auch wieder mit seinem Papa Uwe Ochsenknecht zusammengeführt!

Jahrelang herrschte zwischen Rocco Stark und seinem Vater Uwe Ochsenknecht absolute Funkstille, die beiden wollten nichts voneinander wissen. Besonders Rocco Stark schien unter der Trennung von seinem Vater sehr zu leiden, wie er immer wieder betonte.

Rocco Stark und Kim Debkoskwi auf dem roten Teppich

Rocco Stark hat Grund zu Freude: Er spricht wieder mit seinem Vater

Doch jetzt, da er sein eigenes Familienglück gefunden hat, scheint sich Rocco Stark seinem Vater Uwe Ochsenknecht wieder anzunähern. „Dazu hat meine Enkeltochter sicher ihren Teil beigetragen“, verriet Uwe Ochsenknecht im Interview mit der Zeitschrift „Gala“. Die kleine Amelia scheint also nicht nur Kim Debkowski und Rocco Stark in Verzückung zu versetzen, sondern hat trotz – oder gerade wegen – ihres jungen Alters die Kraft, alte Familienkonflikte beizulegen. „Ist ja schon `ne Weile her, dass ein Familienmitglied so klein war, dass man es auf den Armen tragen muss – die Handgriffe sitzen bei mir trotzdem noch“, verriet der stolze Opa weiter.

Rocco Stark: Dank Amelia spricht er wieder mit seinem Vater!

Nachdem Uwe Ochsenknecht seine Enkeltochter kennen lernen konnte, scheint er auch den Streit mit ihrem Vater Rocco Stark beigelegt zu haben und steht endlich hinter seinem Sohn. „Der Kontakt zu Rocco ist mittlerweile wieder da. Unser Verhältnis ist gut, herzlich“, berichtete Uwe Ochsenknecht weiter. Rocco Stark scheint also neben seiner eigenen kleinen Familie noch einen Grund zur Freude zu haben: Der ganze Clan Stark / Ochsenknecht scheint endlich wieder näher zusammenzurücken! Bestimmt teilt Rocco Stark seine Freude darüber auch bald mit seinen Fans auf Facebook und Twitter – schließlich lässt er sie so immer an seinem Leben teilhaben.

Uwe Ochsenknecht und Rocco Stark scheinen ihr Kriegsbeil begraben zu haben. So ein kleines Baby kann scheinbar die größten Gräben überbrücken. Warum Rocco Stark und sein berühmter Papa sich nicht auch schon früher am Riemen reißen konnten, bleibt aber wohl ihr Geheimnis.

Bildquelle: gettyimages / Sean Gallup

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?