Rocco Stark: Kim Debkowski ist ausgezogen

Am Beziehungs-Aus des einstigen Dschungeltraumpaars Rocco Stark und Kim Debkowski ist jetzt nicht mehr zu rütteln. Die 20-Jährige ist mittlerweile aus der gemeinsamen Berliner Wohnung ausgezogen.

Gegenüber der „Bild“ bestätigt Rocco Stark: „Es stimmt, wir wohnen nicht mehr zusammen.“ Ganz gentlemanlike half der 27-Jährige seiner Ex Kim Debkowski aber noch dabei, ihre Sachen aus der gemeinsamen Berliner Wohnung herauszutragen. Sonderlich glücklich sahen beide Parteien dabei zwar nicht aus, aber immerhin haben Kim Debkowski und Rocco Stark offensichtlich eine Basis gefunden, auf der sie miteinander umgehen können.

Rocco Stark wohnt jetzt alleine

Rocco Stark: Kim Debkowski ist ausgezogen

Auch zum Wohl der gemeinsamen Tochter Amelia. Noch am Wochenanfang hatte es Stress zwischen Rocco Stark und Kim Debkowski gegeben, da sich Mama Kim angeblich mehr aufs Feiern als auf ihre kleine Tochter konzentriere. Der mediale Rosenkrieg via Facebook ließ nicht lange auf sich warten. In einem wütenden Post machte Rocco Stark seiner Ex Kim Debkowski schwere Vorwürfe, diese wiederum fühlte sich angegriffen und wies alle Schuld von sich. Nun haben beide wohl einen gemeinsamen Nenner gefunden.

Rocco Stark: Kein öffentliches Privatleben mehr?

Natürlich via Facebook ließ Rocco Stark nun verlauten, dass er die Angelegenheit mit seiner Ex Kim Debkowski geklärt habe und er sie zu keinem Zeitpunkt als schlechte Mutter habe bezeichnen wollen. Auch nehme er sich vor, Facebook zukünftig nicht länger für private Belange zu nutzen und seine Probleme mit Kim Debkowski persönlich zu klären. Und noch einmal betonte der stolze Papa Rocco Stark, dass er sich auch weiterhin gemeinsam mit seiner Ex um die gemeinsame Tochter Amelia kümmern will.

Klingt ja ganz vernünftig! Hoffen wir mal, dass Rocco Stark an seinem Wort festhält und er private Angelegenheiten von nun an persönlich mit Kim Debkowski klärt.

Bildquelle: Facebook/RoccoStark


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • waterlillie am 17.07.2013 um 15:13 Uhr

    Rocco Stark wird sein Privatleben niemals aus der Öffentlichkeit raushalten! Das kann ich mir echt nicht vorstellen

    Antworten