Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Sarah Lombardi hat geheiratet – so heißt sie jetzt offiziell mit Nachnamen!

Überraschung:

Sarah Lombardi hat geheiratet – so heißt sie jetzt offiziell mit Nachnamen!

Was für eine schöne Nachricht zum Wochenstart: Gestern Abend verkündete Sarah Lombardi ganz überraschend auf Instagram, dass sie ihren Verlobten Julian Büscher geheiratet hat! Still und heimlich, ohne die Öffentlichkeit, dafür aber mit ganz viel Liebe – und einer großen Veränderung in ihrem Leben: Sie trägt nun offiziell einen neuen Nachnamen! Oder besser gesagt: einen alten ...

Von Sarah Lombardi müssen wir uns nun auf jeden Fall offiziell verabschieden: Den Nachnamen ihres Ex-Mannes Pietro Lombardi hat Sarah mit ihrer Hochzeit nun endgültig abgelegt. Doch sie trägt jetzt nicht etwa den Nachnamen ihres frisch Angetrauten, Julian Büscher, wie viele zuvor angenommen hatten! Stattdessen haben sich die beiden für eine schöne, ganz andere Variante entschieden.

Du heiratest auch bald oder kennst jemand, der eine Hochzeit plant? Im Video zeigen wir dir neun tolle Hochzeitsmottos, die bei vielen sehr beliebt sind:

9 beliebte Hochzeitsmottos_DESIRED.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

„Mr. & Mrs. Engels”

Statt klassisch den Namen ihres Ehemannes anzunehmen, haben sich Sarah und Julian gemeinsam dafür entschieden, Sarahs Mädchennamen „Engels” zu tragen. In ihrer Insta Story erzählt Sarah, dass sie Julian auch in dieser Entscheidung bestärkt habe. Sie sei eine starke und unabhängige Frau und solle das auch nach außen zeigen, indem sie ihren Mädchennamen wieder annimmt. Und er macht direkt mit! So kommentiert Sarah das erste Hochzeitsbild von ihr und Julian lediglich mit: „Mr. & Mrs. Engels”.

Mit den neuen (alten) Nachnamen sei es für sie Zeit, ein neues Kapitel zu schreiben, erklärt Sarah weiter. Viele hätten ihr nämlich davon abgeraten, ihren Künstlernamen zu ändern, schließlich kennen viele sie einfach unter dem Namen Sarah Lombardi. Doch dieser sei nun trotzdem Geschichte. Sarah Engels, wie wir sie einst zu DSDS-Zeiten kennenlernten, ist zurück!

Wie heißt Alessio künftig?

Bei Alessio gibt es übrigens eine kleine Abweichung, wie die Frischvermählte noch verrät: Er wird in Absprache mit Pietro künftig den Doppelnamen „Lombardi-Engels” haben. So sei es die beste Lösung und der Fünfjährige hätte namentlich eine Verbindung zu beiden Elternteilen.

Hochzeitskleid(er) enthüllt: So wunderschön sah Sarah als Braut aus

Neben der Namenssache gewährt Sarah auch weitere Einblicke in die intime Zeremonie, die nur im engsten Kreis der Familie stattfand. So war die Hochzeitslocation in der Nähe von Heidelberg gelegen, an der südlichsten Spitze von Hessen, im „Hoher Darsberg” in Neckarsteinach. Die Dekoration war ganz romantisch, natürlich und „boho” gehalten – und dann waren da ja noch Sarahs beiden (!) Brautkleider! Ja, an diesem ganz besonderen Tag entschied sie sich gleich für zwei Modelle, die sie nun auch in ihrer Insta Story zeigt:

Sarah Lombardi Engels Brautkleid Hochzeitskleid
Quelle: Instagram/sarellax3

Dazu zeigt sie leider nicht, wie versprochen, beide getragen, aber zumindest das Brautkleid rechts, welches sie scheinbar zur Trauung getragen hat:

Sarah Lombardi Engels Brautkleid
Quelle: Instagram/sarellax3

Wir finden, dass Sarah einfach wunderschön ausgesehen hat und freuen uns mit ihr, dass ihre Hochzeit so gelungen war. Und wünschen ihr, Julian und Alessio natürlich alles Gute für die weitere, gemeinsame Zukunft!

Sarah Engels ist übrigens nicht der einzige Promi, der es vorzieht, unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu heiraten. Auch diese Stars haben ihre*n Partner*in still und heimlich geheiratet:

25 Stars, die heimlich geheiratet haben

25 Stars, die heimlich geheiratet haben
BILDERSTRECKE STARTEN (26 BILDER)
Bildquelle: IMAGO / agefotostock, Instagram/sarellax3

Hat dir "Sarah Lombardi hat geheiratet – so heißt sie jetzt offiziell mit Nachnamen!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.