Sarah Lombardi
Ricarda Biskoping am 13.04.2018

Neuer Style, neue Single, neue Show! Sarah Lombardi (25) ist wieder zurück und zeigt sich selbstbewusster denn je zuvor! Nach dem Fremdgeh-Skandal hat sie ihr Leben wieder geordnet, feiert ihr Comeback mit der neuen Single „Genau hier“. Wir haben Sarah beim Echo auf dem goldenen Teppich getroffen, wollten wissen, was sie an der Vergangenheit ändern würde, wenn sie könnte. Die Antwort überrascht!

Es war eine schwierige Zeit für Sarah Lombardi! Nachdem sie Pietro angeblich fremdgegangen war, erlebte sie eine neue Seite des Promi-Daseins: Nicht nur ihre Ehe ging in die Brüche, Sarah wurde auch auf Schritt und Tritt von den Medien begleitet. Viele Fans konnten ihr Verhalten nicht verstehen, schlugen sich auf Pietros Seite. Doch mit diesem Kapitel will Sarah jetzt endgültig abschließen. Sie hat wieder zu sich selbst gefunden. Und um das auch äußerlich deutlich zu machen, hat sie sich (wenn auch unter Tränen) ihre Haare abschneiden lassen. Ob ihr der neue Schnitt gefällt? Wir haben beim Echo nachgefragt!

Desired: Hallo Sarah, du hast eine neue Frisur. Gefällt sie dir?

Sarah: „Ja, sie gefällt mir sehr gut.“

In welchem Moment hast du gedacht: ‚Jetzt lasse ich die Vergangenheit hinter mir‘?

„Um ehrlich zu sein habe ich mir Gedanken gemacht, weil es für mich wichtig war, dass ich wieder mit der Musik anfangen kann. Ich habe mich gefragt: ‚Wie mache ich das am besten?‘ Ich wusste, ich muss das Kapitel abschließen, dann haben wir letztes Jahr angefangen neue Songs aufzunehmen. Und da habe ich gedacht: ‚Vielleicht würden mir auch kurze Haare gut stehen. Einfach mal was Neues ausprobieren.‘ Meine Mama war letztendlich diejenige, die meinte: ‚Mach es einfach!‘ Und dann habe ich es gemacht.“

Nachdem du deine Haare abgeschnitten hast, hat Pietro dir schöne Worte zukommen lassen. Was hast du empfunden, als du sie gelesen hast?

„Ich freue mich natürlich. Pietro gehört zu den Menschen, die mich am besten kennen. Er weiß, wie sehr ich an meinen Haaren hing, von daher hab ich mich gefreut, dass er es gut findet.“

Wenn du jetzt etwas an der Vergangenheit ändern könntest, was wäre das?

„Ich glaube im Nachhinein: Jeder macht Fehler, geht mal in die falsche Richtung. Ich glaube auch, dass es wichtig ist, dass das so ist. Und deswegen würde ich alles gleich machen.“

Welchen Tipp hast du für junge Frauen, die in einer schwierigen Beziehung sind, nicht wissen, wohin der Weg gehen soll?

„Der größte Tipp ist die Zeit. Die Zeit beantwortet alle Fragen und deshalb muss man Dingen Zeit geben.“

Wenn du Bachelorette wärst, wer würde deine letzte Rose bekommen?

„Mein Sohn Alessio.“

Wie geht’s ihm?

„Dem geht’s super.“

Was sagst du zu dem neuen Erscheinungsbild von Sarah? Findest du auch, dass man ihr anmerkt, dass sie sich wieder richtig wohl in ihrer Haut fühlt? Lass es uns, wenn du magst, in den Kommentaren bei Facebook wissen. Falls du dir Sarahs Weg zu sich selbst anschauen willst: RTL II hat die Sängerin bei ihrem Neu-Anfang und in den Studios begleitet, strahlt ab dem 09. Mai die Doku-Soap „Sarah – Zurück zu mir“ aus.

Bildquelle:

RTL II / PER FLORIAN APPELGREN


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?