Sila Sahin: Heimlicher Vorteil bei Let`s Dance?

Diesen Freitag ist es endlich so weit! Die neue Staffel von „Let’s Dance“ beginnt. Mit dabei ist die Schauspielerin Sila Sahin, die durch ihre bewegte Vergangenheit einen entscheidenden Vorteil vor den anderen Tänzerinnen und Tänzern haben könnte.

Sila Sahin war in ihrer Kindheit längere Zeit beim Ballett und könnte diese Erfahrungen nun für ihre Teilnahme bei „Let’s Dance“ zu ihren Vorteil nutzen.

Sila Sahin beim Tanztraining

Sila Sahin möchte ihre Mutter stolz machen

Doch Sila Sahin sieht das ganz anders: „Bei den Standardtänzen bringt mir meine Ballett-Erfahrung wenig. Im Ballett habe ich eine steife Hüfte, bei lateinamerikanischen Tänzen jedoch ist die Hüfte ständig in Bewegung. Da ist Umdenken angesagt“. Und beim „Umdenken“ für „Let’s Dance“ zeigt Sila Sahin ganz viel Ehrgeiz: „Gerne würde ich vor der ersten Show jeden Tag trainieren und das sollte ich auch – allerdings sind die Zeiten begrenzt. So tanze ich immer wieder alleine daheim vorm Spiegel mit lauter Musik“.

Sila Sahin nimmt für ihre Mutter bei „Let’s Dance“ teil

Den Ehrgeiz legt Sila Sahin dabei nicht nur für sich an den Tag, sondern hauptsächlich auch für ihre Mutter. „Ich habe früher als Kind viele Jahre Ballett getanzt – so richtig hat es mich nie losgelassen. Meine Mutter war ziemlich enttäuscht, als ich mit 16 aufgehört habe. Ich wollte frei sein und nicht mehr rackern müssen, während meine Freunde draußen auf der Straße spielten. Mit meiner `Let`s Dance`-Teilnahme möchte ich vor allem meiner Mutter beweisen, dass mein Training nicht umsonst war. Meine Mutter liebe ich über alles in der Welt“, erzählte Sila Sahin über ihre neue Tanzkarriere.

Auch wenn die Tanzerfahrung Sila Sahin vielleicht nicht bei den Standardtänzen hilft, für eine grazile Haltung ist es bestimmt perfekt.

Bildquelle: gettyimages / Andreas Rentz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?