Sylvie van der Vaart: Ich liebe meinen Mann noch immer

Sie waren ein absolutes Traumpaar, bis Sylvie van der Vaart und ihr Mann Rafael gestern ihre Trennung bekannt gaben.

Die Ehe von TV-Star Sylvie van der Vaart und ihrem Kicker-Ehemann Rafael van der Vaart ist gescheitert, doch die schöne Blondine kann ihre Gefühle für ihren Mann nicht abschalten.

Sylvie van der Vaart und Rafael van der Vaart im TV

Sylvie van der Vaart und Rafael van der Vaart haben sich getrennt.

Ich liebe meinen Mann noch immer, aber die Trennung ist endgültig“, verrät Sylvie van der Vaart gegenüber „Bild“. Und fügt hinzu: „Wir haben beide unsere Karrieren verfolgt.“ Ob die Karrieren der Moderatorin Sylvie van der Vaart und des Profi-Fußballers Rafael van der Vaart zur Trennung des Glamour-Paares geführt haben?

Sylvie van der Vaart glaubte an die perfekte Liebe

In einem ersten Statement zur Trennung sprachen Rafael und Sylvie van der Vaart davon, dass sie sich auseinander gelebt haben. Schuld daran tragen sicher auch die unterschiedlichen Berufswege der beiden Niederländer. Sylvie van der Vaart war als Moderatorin und TV-Jurorin extrem eingespannt, besuchte zahlreiche Events und schlenderte meist alleine über die roten Teppiche der Republik, ihr Mann Rafael konzentrierte sich hingegen auf seine Fußballkarriere und war nur selten im Scheinwerferlicht zu sehen. Trotz der unterschiedlichen Wege, die die beiden einschlugen, glaubte Sylvie van der Vaart stets daran, mit ihrem Rafael das große Glück gefunden zu haben. „Unsere Liebe ist grenzenlos“, sagte sie laut „Bild“ in der Vergangenheit. „Ich dachte eigentlich, die perfekte Liebe gibt es nicht. Aber da lag ich falsch.“

Schade, dass die „grenzenlose Liebe“ zwischen Sylvie van der Vaart und Rafael van der Vaart am Ende scheiterte. Die beiden waren wirklich ein bezauberndes Paar.

Bildquelle: gettyimages / Mathis Wienand


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • altepuppentante am 03.01.2013 um 18:51 Uhr

    am Ende kommt es sowieso ganz anders als man denkt und geredet wird schnell mal was Falsches.

    Antworten
  • Elischenx3 am 03.01.2013 um 12:11 Uhr

    Man hört ja auch nicht von heute auf morgen auf jemanden zu lieben oder? auch nicht Sylvie van der Vaart

    Antworten