Sylvie van der Vaart ist voller Mutterglück

Sylvie van der Vaart hätte allen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Mit ihrem Ehemann und der besten Freundin haben gleich zwei Menschen die quirlige Niederländerin zutiefst enttäuscht. Und doch sprüht die 35-Jährige vor Lebenslust. Grund dafür ist ein Mann: Ihr Sohn Damian!

Sylvie van der Vaart strahlt, jubelt und springt vor Freude auf und ab. Die schöne Niederländerin ist glücklicher denn je. Zumindest sah es am Wochenende am Rande des Fußballplatzes, wo ihr Söhnchen Damian spielte, so aus.

Sylvie van der Vaart geht es nicht schlecht

Sylvie van der Vaart bei „Let`s Dance“

Was sich hinter der schönen Fassade der 35-Jährigen abspielt, weiß wohl nur sie selbst. Und doch macht es den Anschein, als ginge es Sylvie van der Vaart besser, als so manch einer vermutet hätte. Immerhin muss sich Sylvie van der Vaart derzeit mit dem Gedanken auseinandersetzen, dass ihr Ehemann nun mit ihrer ehemals besten Freundin zusammen ist. Beim besten Willen keine einfache Situation für eine Frau. Doch Sylvie van der Vaart hat einen Weg gefunden, mit dem vermeintlichen Schock umzugehen: Ihr Sohn Damian schenkt ihr all die nötige Kraft, die sie braucht, um sich an die neuen Lebensumstände zu gewöhnen. Gemeinsam mit ihm, ihren Eltern und ihrem Bruder verbrachte die „Let`s Dance“-Moderatorin jetzt ihren 35. Geburtstag.

Sylvie van der Vaart: Neue Rolle als Single-Mom

Sylvie van der Vaart feierte ihren Geburtstag am Rande des Spielfeldes. Doch während sie noch bis vor einigen Monaten ihrem Mann Rafael zujubelte, war es nun Söhnchen Damian, dem die Rufe der 35-Jährigen galten. Und der belohnte die Anfeuerungsschreie seiner Mama direkt mit einer Glanzleistung: Ganze vier Tore gingen auf das Konto des kleinen van der Vaart-Sprosses. Da hat er wohl doch eine Menge von seinem erfolgreichen Fußballpapa Rafael van der Vaart geerbt. Der durfte nach rund fünf Jahren seine Mannschaft, den Hamburger SV, mal wieder als Kapitän aufs Spielfeld führen und konnte direkt einen Sieg einheimsen. Doch das dürfte Sylvie van der Vaart nur am Rande mitbekommen haben, denn die Supermama war viel zu sehr damit beschäftigt, ihren kleinen Torjäger zu beglückwünschen.

Wir freuen uns sehr, dass es Sylvie van der Vaart gar nicht so schlecht zu gehen scheint. Es ist toll zu sehen, dass die 35-Jährige sich nicht unterkriegen lässt und so viel Kraft aus ihrem Mutterdasein schöpft.

Bildquelle: gettyimages / Ralf Juergens

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?