Sylvie van der Vaart soll raus aus Hamburg

Als Raphael van der Vaart wieder zum Hamburger SV wechselte, freuten sich nicht nur die Fußball-Fans in der Hansestadt. Viele Hamburger waren auch glücklich, dass Sylvie van der Vaart wieder ein bisschen Glamour an die Elbe brachte. Doch scheinbar ist Sylvie nicht bei allen Nachbarn beliebt. Im Stadtteil Eppendorf wurden jetzt Hetzt-Plakate gegen Sylvie van der Vaart aufgehängt.

Sylvie van der Vaart muss derzeit einiges ertragen. Die Trennung von Noch-Ehemann Raphael van der Vaart ging durch alle Medien, seither sind noch mehr Paparazzi hinter der „Let’s Dance“-Moderatorin her als zuvor. Und jetzt machen auch noch ihre Hamburger Nachbarn Ärger, wie die „Hamburger Morgenpost“ berichtet. Vor dem Haus von Sylvie van der Vaart im feinen Stadtteil Eppendorf hängen Plakate, die Sylvie van der Vaart schwer beleidigen.

Sylvie van der Vaart auf der Fashion Week in Paris

Sylvie van der Vaart versucht, die bösen Plakate wegzulächeln

„Es leben hier in der Nachbarschaft nicht nur nette Leute, sondern auch Menschen, die einfach nur künstlich und nervig sind!!!! Deren falsches Lachen man auf einer Entfernung von 1 Kilometer hören kann. Genau diese Dame meine ich!! Furchtbar!! Armer Sohn – Jetzt, wo der Papa auch nicht mehr da ist! Eine andere Stadt wäre besser für sie!!“ steht unter einem Bild der Werbeikone Sylvie van der Vaart.

Sylvie van der Vaart: Wollen ihre Nachbarn sie aus Hamburg verjagen?

Auf die gemeinen Plakate, die überall in Eppendorf hängen sollen, hat Sylvie van der Vaart bisher nicht reagiert. Sie versucht sich nichts anmerken zu lassen und nimmt sich wie immer viel Zeit für ihre Fans, die sie in Hamburg erkennen und ansprechen. Bereits vor einiger Zeit gab es im Hamburger Stadtteil Eppendorf ähnliche Plakate von einer 15-Jährigen, die gegen Moderator Oliver Geissen gerichtet waren. Eppendorf gilt als eines der nobelsten Viertel der Hansestadt, in dem viele Promis leben. Immerhin scheint Sylvie van der Vaart viele Freunde in Hamburg zu haben, denn die meisten Anwohner scheinen über die Plakate entsetzt zu sein und wollen ihre Sylvie nicht wieder gehen lassen.

Arme Sylvie van der Vaart, wir finden, so eine fiese Hetzkampagne hat die sympathische 34-Jährige wirklich nicht verdient!

Bildquelle: getty images / Pascal Le Segretain


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • applepie77 am 08.03.2013 um 16:51 Uhr

    wie fies, eine Hetzkampagne gegen die süße Sylvie van der Vaart... ich mag die total. Lasst sie doch in Ruhe!

    Antworten
  • tineq8 am 08.03.2013 um 16:10 Uhr

    oooh mein gott wie gemein 🙁 ich liebe sylvie van der Vaart. was geht denn bei den Nachbarn omg -.- ich würde mich sehr freuen wenn die bei mir in der Nachbarschaft wohnen würde

    Antworten