Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. Deutsche Promis
  4. Verena Kerth und Martin Krug: Was sind die Gründe für ihre Trennung?

Aus und vorbei!

Verena Kerth und Martin Krug: Was sind die Gründe für ihre Trennung?

Die Nachricht über die Trennung von Verena Kerth und Martin Krug kam nur auf den ersten Blick überraschend. Schon vor einigen Wochen war Verana Kerth ohne Martin Krug unterwegs. War da etwa schon alles aus? Der Filmproduzent hat sich jetzt zu dem Liebes-Aus geäußert.

Bereits vor drei Jahren gab es die erste Trennung von Martin Krug und Verena Kerth, zwei Monate später gaben sie ihrer Liebe eine zweite Chance – doch auch diese konnten die beiden nicht nutzen. Nach der Trennung sprach Martin Krug (53) jetzt zum ersten Mal über die Gründe für das Liebes-Aus mit Verena Kerth, ohne dabei intime Details zu verraten. „Wenn sich zwei Menschen trennen, gibt es natürlich immer Gründe dafür, das ist ganz klar“, erklärte Martin Krug gegenüber „RTL“.

Verena Kerth und Martin Krug bei einem Event im März
Verena Kerth und Martin Krug: Die gemeinsamen Zeiten sind vorbei

Was die genauen Gründe dafür sind, dass er Verena Kerth den Laufpass gab, gab Martin Krug nicht bekannt. Nur so viel: „Vielleicht haben zwei Menschen dann auch unterschiedliche Vorstellungen oder auch nicht, oder man entwickelt sich in der Beziehung – der eine ja, der andere nicht“. Es scheint, als hätten Verena Kerth und Martin Krug sich auseinander gelebt und unterschiedliche Vorstellungen von einer gemeinsamen Zukunft gehabt. Bereits seit Januar wohnten die beiden nicht mehr zusammen, Verena Kerth zog zurück in ihre alte Wohnung. Obwohl sie noch im März zusammen auf dem roten Teppich zu sehen waren, bleibt die Frage, ob ihre Beziehung schon damals kriselte.

Verena Kerth und Martin Krug: Keine Schlammschlacht nach der Trennung

Statt schmutzige Wäsche zu waschen und intime Details über die Beziehung zu Verena Kerth breitzutreten, will sich Martin Krug lieber in seine Arbeit stürzen, um mit der Trennung fertig zu werden. „Es ist immer traurig, wenn sich Menschen trennen. Muss man natürlich irgendwie dann auch für sich verarbeiten, aber ich glaube, es ist ganz gut“. Sein neues Filmprojekt, das ihn von Verena Kerth ablenken soll, ist ausgerechnet eine romantische Komödie. „Es ist natürlich fiktiv alles, aber vielleicht ist auch ein Stück Verarbeitung mit dabei“, verriet Martin Krug über den Film. Auch bei ihrem gemeinsamen Hund Coco Salami will Martin Krug auf eine öffentliche Schlammschlacht verzichten. Beide sollen sich weiterhin gemeinsam um die Hundedame kümmern. Und sie scheint für Martin Krug gerade jetzt sehr wichtig zu sein. „Der wahre Grund der Trennung steht links neben mir. Es gibt eine neue Frau in meinem Leben“, witzelte er im Interview und zeigte auf Coco Salami.

Martin Krug und Verena Kerth scheinen ihre Trennung nicht in der Öffentlichkeit austragen zu wollen. Richtig so, schließlich sind intime Details auch nach einer Trennung nicht für Außenstehende bestimmt. Bleibt zu hoffen, dass die beiden bald wieder glücklich werden. Wir drücken die Daumen!

Bildquelle: gettyimages / Mathis Wienand

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: