Erster Vorgeschmack

Wendlers Laura zeigt erste Bilder ihres Playboy-Shootings

Wendlers Laura zeigt erste Bilder ihres Playboy-Shootings

Es war eine große Überraschung zum Jahresbeginn, als vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass Laura Müller, die Liebste vom Wendler, sich für den Playboy ausgezogen hat. Nun hat sie via Instagram erste Eindrücke ihres Shootings geteilt. Ab Donnerstag, dem 9. Januar, ist der neue Playboy mit ihren Fotos im Handel erhältlich.

Immer wieder muss Laura Müller harsche Kritik einstecken. Für den Geschmack der Allgemeinheit zeigt die 19-Jährige zu viel Haut und zeigt sich zu gewollt sexy. Besonders nach dem „Sommerhaus der Stars“ standen sie und Freund Michael in der Kritik, nachdem er wohlwollend den Po seiner Liebsten der Kamera präsentierte und tätschelte. Nun zeigt Laura erneut, dass sie kein Problem damit hat, sich zu präsentieren und zieht sich für den Playboy aus. Erste Eindrücke des Shootings teilt sie mit ihren Fans bei Instagram.

Wenig Raum für Fantasie

Wie die ersten Aufnahmen des Shootings zeigen, ließ Laura für den Playboy tatsächlich alle Hüllen fallen. Zunächst wurde noch spekuliert, wie viel die 19-Jährige wirklich von sich zeigen würde. In knappen Höschen posiert sie gekonnt vor der Kamera und zeigt sich von ihrer nackten Seite. In einem kurzen Interview-Clip mit dem Playboy, den sie auf ihrem Instagram-Account teilte,  gibt sie zu, dass die ersten Bilder trotzdem Überwindung gekostet hätten. Das Shooting habe ihr allerdings trotzdem gefallen und auch ihre Hemmungen seien verschwunden.

Auch der Wendler teilte die Eindrücke und bezeichnete die Fotos seiner Freundin als „Musik für die Augen“. Aber nicht nur er, selbst Lauras Vater sei stolz auf die Bilder seiner Tochter.

Geteilte Meinungen

Unter ihrem Post sind die User geteilter Meinung. Während die einen ihr zu den „wunderschönen“ Bildern und ihrem „Traumkörper“ gratulieren, sind andere schockiert und unterstellen dem Wendler seine Freundin für seinen eigenen Ruhm zu verkaufen. Andere wiederum bezeichnen Laura als „geldgeil“ und „zu dumm“, um zu merken, dass sie nur ausgenutzt werden würde.

Die Kommentare dürften Laura allerdings reichlich egal sein. Sie zeigt sich stolz darüber nun Teil der Playboy-Familie zu sein und sieht ihre Bilder nicht als Schmuddelfotos oder Geldmacherei an.

Sieh dir hier noch einmal an, wie alles mit dem Wendler und seiner Laura begann:

Der Wendler und seine Laura: Ihre Liebesgeschichte in Bildern

Der Wendler und seine Laura: Ihre Liebesgeschichte in Bildern
BILDERSTRECKE STARTEN (25 BILDER)

Hättest du gedacht, dass Laura sich für den Playboy ausziehen würde? Und meinst du, dass sie ihre Entscheidung möglicherweise bereuen könnte? Wir freuen uns über deine Meinung in den Kommentaren.

Bildquelle:

imago images/Chris Emil Janßen, Instagram/lauramuellerofficial

Hat Dir "Wendlers Laura zeigt erste Bilder ihres Playboy-Shootings" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich