Wer wird Millionär? Die Promis und die Show

Heute Abend um 20.15 geht „Wer wird Millionär? – Das Prominenten-Special“ auf RTL in die 23. Runde. Worum es geht? Um den guten Zweck! Was bisher geschah? Wir erzählen es Euch!

Günther Jauch wacht über “Wer wird Millionär”?

„Wer wird Millionär?“: Wenn Günther Jauch diese Frage in den Raum wirft, kann er damit Leben verändern. Wenn Günther Jauch diese Frage beim Prominenten-Special in den Raum wirft, sind die meisten Kandidaten, die unruhig auf dem heißen Stuhl hin- und herrutschen, wohl bereits Millionäre. Nervös sind sie aber trotzdem: Schließlich geht es bei ihnen nicht nur um Geld und Ruhm – davon haben sie alle genug. Sondern um die Ehre.

Blamieren will sich keiner vor den Zuschauern; gerade weil die, sei es im Studio oder zu Hause vorm Fernseher, gespannt darauf warten, dass genau das passiert.

Es gibt also, anders als für die üblichen Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“, für die Promis mehr zu verlieren als zu gewinnen. Trotzdem trauen sich immer wieder Tapfere zu Günther Jauch, seinen fiesen Fragen und seiner spitzen Zunge. Als Dank und weil es ja um den guten Zweck geht, sind die Fragen gar nicht so fies und die Zunge gar nicht so spitz wie sonst. „Wer wird Millionär?“ light, sozusagen.

Die Highlights aus 22 Folgen „Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“

Alle sechs Monate, insgesamt bereits 22 Mal und jeweils mehr als zwei Stunden lang findet eine Sendung von „Wer wird Millionär“ auf RTL mit den Schönen, Reichen, Talentierten, Lustigen oder zumindest Bekannten aus Deutschland statt. Das erspielte Geld kommt einem wohltätigen Zweck zugute, den die Prominenten selbst wählen dürfen. Anders als beim echten „Wer wird Millionär?“ braucht auch keiner Angst vor der Auswahl à la Reise nach Jerusalem zu haben: Hier bleibt niemand übrig – alle dürfen einmal Platz auf dem begehrten Stuhl in der Mitte nehmen.

Zu den Begabten und Bekannten Deutschlands zählt natürlich auch Günther Jauch selbst. Zwei Mal schon tauschte er hier seinen angestammten Moderadorenplatz gegen den Feuerstuhl ein: Einmal im Rahmen eines Prominenten-Special zur Fußball-WM 2006 und einmal, als Hape Kerkeling alias Horst Schlämmer nach 8000 Euro genug davon hatte, Fragen zu beantworten. Und stattdessen kurz entschlossen Günther Jauch als Kandidat zu löchern begann. Diese Sendung, sicher auch dank des unterhaltsamen Rollentauschs bei „Wer wird Millionär? – Das Prominenten-Special“, gewann übrigens den Deutschen Fernsehpreis 2006. Und Günther Jauch erspielte glorreiche 500.000 Euro, die er an die Deutsche AIDS-Stiftung spendete.

Der Star der Promis bei „Wer wird Millionär?“ war er damit aber noch nicht: Drei Mal schon wurde die Millionen-Frage geknackt. 2008 durfte Oliver Pocher beim 16. Prominenten-Special als erster Promi jubeln. Für den Fall eines Misserfolges hatte er versprochen, 100.000 Euro von seinem eigenen Geld zu spenden. Thomas Gottschalk zog beim 17. Special direkt nach – und Barbara Schöneberger bewies weibliche Intelligenz im Mai dieses Jahres und beantwortete die Millionen-Frage ebenfalls korrekt.

“Wer wird Millionär?“: Günther Jauch bittet wieder Promis auf den Stuhl

Und heute Abend geht es wieder um die prominente Wurst: Ab 20.15 Uhr auf RTL rücken zum 23. Mal die deutschen Stars an und lassen sich von Günther Jauch auf Herz und Nieren prüfen. In Literatur, Sprache, Kultur, in Sport, Gesellschaft, Musik, Geschichte, Politik, Physik, Chemie… die Schulfächer bei „Wer wird Millionär?“ sind zahlreich und der Druck ist groß! Komikerin Gaby Köster, „Let’s Dance“-Gewinnerin Maite Kelly, Comedian Michael Mittermeier und Fußballer Manuel Neuer geben sich die Ehre. Und retten ihre Ehre. Hoffentlich – und zur Not mit ein bisschen Hilfe des ungewohnt sanftmütigen Moderators, des im Zweifelsfall doch geneigten Publikums und der loyalen Konkurrenten, die heute Abend aber weniger Konkurrenten sind als Kollegen, als Freunde. Denn schließlich haben doch alle dasselbe Ziel.

Und da geht es dann eben doch weniger um die eigene Ehre als um das Geld. Darum, das Leben von Menschen zu verändern. Nicht das eigene – aber das von Menschen, die es nötig haben. In diesem Falle: Von notleidenden Kindern, denn dorthin geht das Geld, das heute für den RTL-Spendenmarathon erspielt wird. Wenn das kein guter Zweck ist – und guter Grund genug, zur Not auch eine kleine Blamage vorm deutschen Publikum auf sich nehmen zu können. Insgesamt mehr als 18 Millionen kamen bei „Wer wird Millionär? – Das Prominenten-Special“ bereits zusammen. Also: Heute Abend um 20.15 Uhr RTL einschalten. Und Daumen drücken, dass es noch ein paar Milliönchen mehr werden! Wir drücken sie auch!

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Sigikid am 17.11.2011 um 18:35 Uhr

    ich find es toll das Gabi Köster auch dabei ist

    Antworten
  • tollertag am 17.11.2011 um 17:22 Uhr

    Ich mag Wer wird Millionär echt gerne

    Antworten
  • AudyCan am 17.11.2011 um 14:23 Uhr

    Ich mag sie gerne, schaue zwar nicht regelmäßig, werde aber heute Abend wieder einschalten 😉

    Antworten
  • Smeesy am 17.11.2011 um 13:40 Uhr

    ich hasse diese sendung ^^

    Antworten