Wyclef Jean engagiert sich für Haiti

Wyclef Jean setzt sich für die Spende ungenutzter Schulbusse für Haiti ein. Seit dem schweren Erdbeben 2010 ist Wyclef Jean in seinem Heimatland Haiti engagiert.

Wyclef Jean setzt sich für Haiti ein.

Wyclef Jean sucht Busse, um haitianischen Kindern in den Schulalltag zurück zu helfen.

Das Beben im Januar 2010 war das schwerste Beben im 21. Jahrhundert. Die Zahl der Opfer ist bis heute nicht ganz eindeutig, da eine Erfassung und Identifizierung der Opfer aufgrund der anarchischen Verhältnisse auf der Insel meist nicht stattfand. Die letzten Schätzungen belaufen sich auf etwa 316.000 Tote. Weitere 310.000 wurden teils schwer verletzt und 1,8 Millionen Menschen obdachlos. Insgesamt war ein Drittel der haitianischen Bevölkerung von dem Beben der Stärke 7,0 betroffen. Wyclef Jean ist selbst gebürtiger Haitianer und setzt sich seit dem Erdbeben verstärkt für sein Heimatland ein.

Wyclef Jean als treibende Kraft

Der US-Sänger und Songwriter Wyclef Jean gilt seither als treibende Kraft in den Bemühungen, Haiti beim Wiederaufbau zu helfen. Mit seiner Organisation “Yéle Haiti” hat Wyclef Jean sich zum Ziel gesetzt, die Medien und die Musik als Hilfe zu nutzen und dadurch kleinere Projekte aufzuziehen, die Haiti längerfristig bei der Entwicklung und beim Wideraufbau helfen. Kurz nach dem Erdbeben rief er zum Beispiel das Benefizkonzert „Hope for Haiti“ ins Leben, bei dem er von Stars wie Mick Jagger, Christina Aguilera, Justin Timberlake, George Clooney und Alicia Keys unterstützt wurde. Nun hofft er auf die Hilfe großzügiger Fans, die ihm dabei helfen sollen, ungenutzte Busse ausfindig zu machen, die er den haitianischen Kindern als Schulbusse zur Verfügung stellen will, damit diese zur Normalität zurückfinden und wieder die Schulen besuchen können.

Wyclef Jean scheint zu wissen, was er tut: Statt einfach Geld zu spenden, packt er mit seiner Organisation genau da an, wo Hilfe benötigt wird, und versucht diese so gezielt umzusetzen, dass die entsprechenden Mitteln direkt bei der Bevölkerung ankommen. Wir wünschen ihm, dass er bald schon jede Menge Schulbusse zur Verfügung gestellt bekommt. Wer also zufällig einen übrig hat, möge sich melden.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?