Yvonne Catterfeld freut sich auf ihr Kind

Vor gut zwei Monaten wurde bekannt, dass Yvonne Catterfeld und ihr Freund Oliver Wnuk schon bald Eltern werden. Zuvor wird die Schauspielerin allerdings noch im Februar in einem ZDF-Fernsehfilm zu sehen sein. Im Interview mit der Zeitung „B.Z.“ sprach Yvonne Catterfeld nun über ihre kommenden Projekte.

Vor etwa zwei Monaten gab Yvonne Catterfeld über Facebook ihre Schwangerschaft bekannt. Inzwischen ist die Schauspielerin im siebten Schwangerschaftsmonat angekommen und sprach nun mit der „B.Z.“ über ihren neuesten ZDF-Film „Zwischen Himmel und hier“ und das Gefühl, Mutter zu werden.

Yvonne Catterfeld wird bald Mutter

Yvonne Catterfeld und ihr Freund Oliver Wnuk werden Eltern

Um keine falschen Gedanken aufkommen zu lassen, hatte Yvonne Catterfeld bis zum 5. Monat gewartet, bis sie ihren Fans vor gut zwei Monaten auf Facebook mitteilte, dass sie mit ihrem Freund ein Baby erwarte. „Ich habe es lange verstecken können. Ich wollte nicht, dass mein Album damit promotet wird“, schrieb sie damals in dem sozialen Netzwerk. Momentan scheint Yvonne Catterfeld aber aus anderen Gründen nicht einschlafen zu können. Ihr 37-jähriger Freund Oliver Wnuk hat sie nämlich dazu überredet, die Serie „Homeland“ zu schauen. „Mein Freund hat mich überredet. Der sagt, es ist die beste Serie, die muss ich einfach gucken,“ erzählte Yvonne Catterfeld im Interview mit der „B.Z.“. Doch auch ihre Schwangerschaft beschäftigt die Musikerin momentan sehr.

Yvonne Catterfeld fühlt sich fit

„Ich bin jetzt etwas kurzatmiger“, erklärte Yvonne Catterfeld der „B.Z.“. Sonst fühle sie sich aber sehr wohl. Auch die Geburt scheint die 34-Jährige kaum erwarten zu können: „Ich bin im 7. Monat, im letzten Drittel der Schwangerschaft. Das ist nicht mehr so lange hin, jetzt geht alles ganz schnell.“ Die Zeit danach scheint die Musikerin auch schon herbeizusehnen. „Ich freue mich einfach auf die Zeit, ich werde sie genießen. Es gibt nichts anderes, was jetzt wichtig ist“, erklärte die ehemalige „GZSZ“-Darstellerin. Vorher ist Yvonne Catterfeld aber erst noch einmal im deutschen Fernsehen zu sehen. Am 9. Februar zeigt das ZDF den Film „Zwischen Himmel und hier“, für den die baldige Mutter zwei Monate in Irland vor der Kamera stand. „Wir hatten ein straffes Pensum. Doch wenn du in einer solchen Landschaft drehen kannst, bist du wahnsinnig dankbar dafür“, meinte sie zum Drehalltag. Bald wird womöglich eine noch aufregendere Zeit auf sie zukommen – und dann wäre da ja noch die anstehende Berlinale. „Ich lasse alles auf mich zukommen. Vielleicht schaue ich noch einmal auf der Berlinale vorbei, wenn es geht“, sagte Yvonne Catterfeld zu ihren Zukunftsplänen.

Wie schön, dass es Yvonne Catterfeld so gut zu gehen scheint. Es scheint momentan wirklich alles rund zu laufen bei der werdenden Mutter. Da fehlt ja eigentlich nur noch die Traumhochzeit mit ihrem Freund Oliver Wnuk.


Bildquelle: Getty Images / Clemens Bilan


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • HolidayPerle am 21.01.2014 um 16:27 Uhr

    Den Babybauch von Yvonne Catterfeld können wir dann wohl demnächst bei Wetten, dass bewundern.

    Antworten