DSDS: Jetzt packen Ex-Kandidaten aus!

DSDS: Alles Fake!

DSDS: Jetzt packen Ex-Kandidaten aus!

DSDS: Menowin wurde angeblich bevorzugt

DSDS: Auch gegen Menowin wird
gewettert

“Alles nur Fake!“ Das berichtet jetzt Ex-„DSDS“-Kandidat Kevin Rebstock über die Casting-Show und lässt dabei auch kein gutes Haar an Jury und Kandidaten.

Der Sieger der letzten „DSDS“-Staffel steht gerade mal eine Woche fest und schon brechen die ersten Kritik-Wellen über die Casting-Show herein. Ganz vorne mit dabei: Kevin Rebstock – der schaffte es allerdings nur bis in die Top 15. Er wettert vor allem gegen das Produktionsteam von RTL und deren Ambitionen, viele Dinge für die Kamera zu stellen. Gegenüber der „Bild“ sagte er: „Die Jury stellt das immer so dar, als ob die Kandidaten sich die Titel selbst aussuchen. In der Regel bekommt man nie den Song, den man möchte, sondern meistens den Song, den das Produktionsteam haben will und dann muss man sich in der Show anhören `Scheiß-Song` und darf noch nicht mal was sagen.“

Das sei jedoch längst nicht alles, auch während der Dreharbeiten zu den Castings wurde einiges gestellt, um es für die Zuschauer unterhaltsamer zu machen: „Beim Casting in der Karibik hieß es: `Schneid dir mal die Hosen ab, das ist gut für die Kamera.`“ Dass bestimmte Personen gezielt bevorzugt wurden, sei für ihn ebenfalls offensichtlich gewesen: „Einige Kandidaten wurden direkt bevorzugt. Zum Beispiel Menowin. Ich mag Menowin, das ist alles super. Man konnte aber von vornherein sehen, er hat all die Songs bekommen, wo er am besten mit aussieht. Und andere Kandidaten haben diese Möglichkeiten nicht bekommen.“

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?