Felicitas Woll geht auf Verbrecherjagd

Schauspielerin Felicitas Woll wird in der Romanverfilmung „Schneewittchen muss sterben“ als Polizistin auf Verbrecherjagd gehen.

 Felicitas Woll spielt in „Schneewittchen muss sterben“ mit

Felicitas Woll spielt in „Schneewittchen muss sterben“ die Polizistin

Als Lolle in der Serie „Berlin, Berlin“ wurde Felicitas Woll berühmt. Dass sie aber auch ganz andere Rollen spielen kann, hat sie schon oft bewiesen. Aktuell spielt sie die Rolle der Polizistin Pia Kirchhoff in der Romanverfilmung „Schneewittchen muss sterben“. Der Krimi von Autorin Nele Neuhaus spielt in einem kleinen Taunusdorf, in dem ein Mädchen vermisst wird. Die Ermittlungen führt neben Pia Kirchhoff, alias Felicitas Woll, noch Kommissar Oliver von Bodenstein, der von Tim Bergmann gespielt wird.

Felicitas Woll wird noch öfters die Polizistin spielen

Die Dreharbeiten zu dem ZDF-Film, bei dem Tatort-Profi Manfred Stelzer Regie führt, dauern noch bis zum 17. August an. Doch dabei soll es nicht bleiben. Noch weitere Verfilmungen der Krimi-Reihe mit Felicitas Woll in der Hauptrolle sind geplant. ZDF Fernsehfilmchef Reinhold Elschot ist von den Schauspielern und den Drehbüchern begeistert: „Wir freuen uns sehr auf die spannende Geschichtenwelt von Nele Neuhaus im ZDF. Ihre besonders packende Art, in einer wiedererkennbaren und zugleich geheimnisvollen Landschaft spielende Krimis für ein Millionenpublikum zu erzählen, passt wunderbar zu unserem Sendeplatz”, schwärmt Elschot. „Die besten Autoren, Regisseure und Schauspieler garantieren Unterhaltung mit Qualität und Spannung.” Als nächstes wird der Neuhaus-Roman „Eine unbeliebte Frau“, wieder mit Felicitas Woll in der Hauptrolle, verfimlt.

„Schneewittchen muss sterben“ hat uns schon als Buch gefallen. Schön, dass in der Verfilmung jetzt so eine sympathische Schauspielerin wie Felicitas Woll die Polizistin spielt. Jetzt gefällt uns bestimmt auch der Film!

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • fiffikrawallo am 20.07.2012 um 10:17 Uhr

    Ich war großer Fan von Felicitas Woll in Berlin, Berlin. Schön, dass es wieder neues von ihr gibt

    Antworten