Franziska van Almsick wieder schwanger

Die Gerüchte sind bestätigt: Unser Schwimm-Star Franziska van Almsick wird zum zweiten Mal Mutter und sie freut sich wahnsinnig über den Familienzuwachs.

Freudige Nachricht im Hause Franziska van Almsick. Die ehemalige Profi-Schwimmerin soll zum zweiten Mal schwanger sein.

Franziska van Almsick im Kleid.

Franziska van Almsick bald im doppelten Mutterglück.

Zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Unternehmer Jürgen B. Harder hat Franziska van Almsick bereits einen Sohn. Don Hugo ist inzwischen fünf Jahre alt und darf sich nun auf ein Geschwisterchen freuen. Denn wie die „Bild“-Zeitung berichtet, ist Franziska van Almsick wieder schwanger. Bereits vor einigen Tagen wurde spekuliert, dass Franzi schwanger sein könnte. Auf einem Sportpresseball in Frankfurt verzichtete der Schwimm-Star den ganzen Abend auf Wein. In der Handtasche soll sie nach Angaben der Zeitung Schoko-Drops mitgebracht haben – für den ganz „besonderen“ Heißhunger.

Franziska van Almsick umgibt das Strahlen einer Schwangeren

Der Grund ist jetzt offiziell. Franziska van Almsick wird erneut Mutter. Wurde die 34-Järhige in der vergangenen Zeit auf ein zweites Kind angesprochen, gab sie sich immer bedeckt und geheimnisvoll. Dass sie aber vollkommen in ihrer Rolle als Mutter aufging, konnte man ihr ansehen und anhören. So sagte Franziska van Almsick in einem „Bild“-Interview von 2010: „Ich würde mein Leben geben für meinen Sohn. Er hat mich ruhiger, gelassener und zufriedener gemacht“.

Na dann wird unsere Franziska van Almsick in Zukunft ja noch entspannter und zufriedener sein, wenn sie im doppelten Mutterglück ist. Das glänzende Strahlen einer Schwangeren umgibt sie auf jeden Fall schon. Wir gratulieren und wünschen ihr und dem Ungeborenen alles Gute für die Zukunft.

Bildquelle: gettyimages / Christian Augustin

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?