GNTM: Hana ausgeraubt:

GNTM: Ex-Kandidatin Hana Nitsche ausgeraubt

GNTM: Ex-Kandidatin Hana Nitsche ausgeraubt
GNTM-Teilnehmerin Hanna Nitsche: In Tschechien überfallen.
GNTM-Kandidatin Hana Nitsche wurde überfallen.

Die ehemalige Germanys next Topmodel-Kandidatin Hana Nitsche soll in Tschechien überfallen und ausgeraubt worden sein.

Das wird Hana Nitsche wohl kaum als ein schönes Weihnachtsfest in Erinnerung bleiben: Ex-Germanys Next Topmodel-Teilnehmerin Hana Nitsche kam offenbar mit dem Schrecken davon. Laut der Bild soll das Model in Tchechien von bewaffneten Männern überfallen und ausgeraubt worden sein. Ihre Kreditkarte, Bargeld und Schmuck wurden Hana Nitsche geklaut. Passiert ist ihr zum Glück aber nichts.

Laut derBild habe Hana Nitsche Weihnachten in Tchechien bei ihrer Mutter verbracht, feierte mit ihrer Familie Bescherung. Danach habe sienoch Verwandte besuchen wollen: „Ich wurde von drei Männern angesprochen. Erst waren sie nett, dann wollten sie alles. Die drei sagten, sie wären bewaffnet. Ich hatte große Angst. Sie nahmen meine Tasche und rannten weg. Ich hatte großes Glück letzten Endes aber keine Dokumente mehr.“

Die tschechische Polizei ermittelt mittlerweile gegen die noch unbekannten Täter. Hana Nitsche bereitet sich währenddessen schon auf ihre nächsten Projekte vor. Im Januar wird das Model für einige Castings nach New York reisen.

28.12.2009; 17.42 Uhr

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung