Heidi Klum: Das ist neu bei GNTM!

Castingfans aufgepasst: Bald startet die heiß ersehnte nächste Staffel von Germany’s Next Topmodel. Moderatorin und Model-Mama Heidi Klum verrät schon jetzt, was sich in Staffel acht alles ändern wird.

Anfang nächsten Jahres macht sich Supermodel Heidi Klum (39) wieder auf die Suche nach den schönsten Mädchen Deutschlands, denn dann geht es in die achte Runde von „Germany’s Next Topmodel“. Die vierfache Mama plauderte mit der „Bild“ schon vorab über die Veränderungen in der neuen Staffel.

Heidi Klum in einem Glitzerkleid

Heidi Klum geht Anfang 2013 wieder auf Modelsuche

„Mein Sender ProSieben hat die Produktionsfirma gewechselt. Jetzt bin ich natürlich gespannt, was sich alles ändern wird. Es wird sehr interessant werden für den Zuschauer und sicher auch für mich, ein komplett neues Team zu haben nach so vielen Jahren“, verrät Heidi Klum. Laut verschiedenen Informationen wird GNTM in Zukunft nicht mehr von der Produktionsfirma „Tresor“, sondern von der ProSieben-Tochterfirma „RedSeven“ produziert, die bisher auch für „Austria’s Next Topmodel“ mit Model und Moderatorin Lena Gercke, der ersten Gewinnerin von „Germany’s Next Topmodel“ by Heidi Klum, zuständig war.

Heidi Klum verrät noch nichts über die neue GNTM-Jury

Ob Heidi Klum wieder gemeinsam mit dem Thomas-Doppel Thomas Hayo (43) und Thomas Rath (46) nach Modeltalenten Ausschau halten wird, ist noch ungewiss. „Das darf ich noch nicht verraten. Aber das Thema Juroren ist noch heftig im Gespräch“, so Heidi Klum. Ob die neue Produktionsfirma dem einstigen Quotenhit „Germany`s Next Topmodel“ wieder auf die Sprünge hilft, bleibt abzuwarten.

Wir sind besonders gespannt, ob die Jury von „Germany’s Next Topmodel“ bestehen bleibt oder ob neue Gesichter an der Seite von Heidi Klum Platz nehmen werden.


Bildquelle: gettyimages / Frazer Harrison


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?