Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Helene Fischers Ernährung und Workout: Das tut sie für ihren Traumbody

Straffes Programm!

Helene Fischers Ernährung und Workout: Das tut sie für ihren Traumbody

Egal, ob man ihre Musik feiert oder nicht, eins lässt sich wohl kaum leugnen: Die Schlagersängerin hat einen Wahnsinnskörper! Kein Wunder, denn für die mehrstündigen Shows, wird ihr einiges abverlangt. Wir haben nachgeforscht und zeigen dir, wie Helene Fischer ihren Sixpack trainiert und was auf ihrem Ernährungsplan steht. Kleiner Spoiler: Kohlenhydrate stehen nicht auf der Verbotsliste!

Helene Fischers Workout: Cardio, Tanz und Krafttraining

Helene Fischer ist gerade mal 1,58 m groß, in ihr steckt aber offensichtlich ordentlich Power. Die 36-Jährige ist nicht einfach nur schlank, sie hat auch einen absolut straffen und muskulösen Körper. Als ausgebildete Musical-Darstellerinnen und eine der beliebtesten deutschen Stars gehört körperliches Training zu Helenes Alltag. Doch was steht genau auf ihrem Fitness-Plan?

Eines der wichtigsten Elemente in Helenes Workout sind tatsächlich die Proben zu ihren Shows und Tourneen. Wer schon mal zugesehen hat, weiß: Helene singt nicht nur auf der Bühne, sondern muss zahlreiche Choreographien und Akrobatikeinlagen lernen. Dieses Tanz- und Akrobatiktraining alleine ist bereits ein Ganzkörper-Workout, das sie jeweils zwei Wochen bevor es losgeht noch mal intensiviert. Da sie bereits von Kindesalter an sportlich aktiv ist, gehe es auch nach kleineren Pausen schnell, die Muskelgruppen zu reaktivieren, wie sie in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur verriet. Für die Akrobatikeinlagen mache sie zusätzlich Muskeltraining, aber auch Cardio wird nicht vernachlässigt, um bei den langen Shows durchzuhalten.

Wenn die Sängerin unterwegs ist, plant sie üblicherweise jeden zweiten Tag Sport ein: Zusätzlich zum Joggen macht sie auf ihren Hotelzimmern Übungen mit einer Fitness-DVD.

Tanz Dich fit! - Bauch Beine Po

Tanz Dich fit! - Bauch Beine Po

Allein das klingt bereits nach einem anstrengend Sportprogramm, aber es ist auch nicht davon auszugehen, dass Helene ansonsten faul auf der Couch herumhängt. Die Sängerin sieht sich allgemein als „Bewegungsmensch“ – ein Muss für ihren Job! Auf ihrem Instagram-Profil zeigte sie sich auch schon draußen beim Radfahren. Wir merken also: Es ist nicht einfach, so fit zu werden, wie Helene!

Das steht auf Helenes Ernährungsplan

Sport alleine genügt bei den meisten Menschen nicht, um schlank zu bleiben. Auch Helene Fischer achtet auf ihre Ernährung, allerdings sind von ihr keine harten Crash-Diäten bekannt, wie etwa Beyoncés Master Cleanse. In einem Interview mit dem Magazin Eat Smarter gab Helene zu, sich auf Touren intuitiv zurückzuhalten: „Mein Körper signalisiert mir in dieser Phase sehr genau, dass er gesunde und ausgewogene Kost benötigt, die mich stärkt und widerstandsfähig macht. Wenn ich allerdings mal frei habe und mich richtig fallen lassen kann, darf es gerne etwas Herzhaftes sein. Dann landen auch größere Portionen auf meinem Teller.“ Um das Essen muss sich der Star natürlich auch nicht selbst kümmern, stattdessen achtet ein Caterer auf gesunde Mahlzeiten. Zudem schwört Helene in den anstrengenden Tour-Zeiten auch auf Ingwer, der ihr Immunsystem ankurbelt und ihrer Stimme guttut. Ingwer kann tatsächlich auch beim Abnehmen helfen, ist aber sicher kein alleiniges Wundermittel.

Eins ist aber klar: Helene Fischer hungert für ihren Traumkörper nicht, sondern kann sich bei ihrem intensiven Sportprogramm – und vielleicht auch aufgrund eines guten Stoffwechsels – auch ungesunde Speisen erlauben, ohne sofort zuzunehmen. Von Low-Carb-Diäten scheint die Sängerin wohl nicht viel zu halten, denn neben Steaks liebt Helena vor allem Pasta, Hausmannskost, dunkle Schokolade mit Nüssen und ihren absoluten Liebling: Schoko-Lavakuchen.

Nicht nur Helenes Body, auch ihre Frisuren und ihr Style haben sich mit den Jahren stark verändert. Erinnerst du dich noch, wie die Sängerin vor 10 Jahren aussah?

Helene Fischer durch die Jahre: 2006 bis heute

Helene Fischer durch die Jahre: 2006 bis heute
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)

Es spricht nichts dagegen, dich von Helene Fischer zu mehr Sport oder einer gesünderen Ernährung motivieren zu lassen. Mach dir aber eins klar: Wenn du nicht hauptberuflich Sängerin oder Tänzerin bist, wirst du ihr immenses Sportpensum allein zeitlich kaum umsetzen können. Und leider bekommst du auch nicht automatisch Helenes Körper, wenn du Ingwer isst, auch wenn dieser gerne als ihr Schlankheits-Geheimnis gehypt wird. Mit einer umsetzbaren Kombination aus gesunden Ernährung, Krafttraining, Tanzen und Cardio wirst du aber mit Sicherheit auch schnell Veränderungen im Spiegel sehen können.

Bildquelle:

imago images/osnapix

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich