Adam Brody: Drei-Personen-Szene mit Kristen Bell

Für eine Gastrolle in der Serie „House of Lies“ musste Adam Brody einige heiße Szenen mit Kristen Bell drehen. Das Problem: Kristen Bell war zu dem Zeitpunkt schon „sehr schwanger“.

Adam Brody wurde vor Jahren durch seine Rolle in der Serie „O.C. California“ bekannt. Nun beehrte der 33-jähirge Schauspieler die Dramedy-Serie „House of Lies“ mit einer Gastrolle. Diese sah vor, dass er mit seiner Schauspiel-Kollegin Kristen Bell einige heiße Szenen drehen musste.

Adam Brody und Kristen Bell

Adam Brody und Kristen Bell kennen sich schon länger.

Für Adam Brody war es jedoch gar nicht so einfach, mit der schwangeren Kristen Bell intim zu werden. „Sie war sehr schwanger. Ich sage gern, dass es eine Art Drei-Personen-Szene war“, so Brody im Gespräch mit „EOnline.com“.

Adam Brody bekam Unterstützung von Kristen Bell

Die Verlobte von Dax Shepard hat Adam Brody dann jedoch dabei geholfen, mit der Situation umzugehen: „Wenn es nicht Kristen gewesen wäre, wäre es unglaublich unangenehm gewesen. Naja, es war trotzdem ein bisschen unangenehm, aber sie ist einfach eine so warme und offene, freundliche Person.” Kristen Bell selbst gab aber in der Vergangenheit bereits zu, dass auch sie Unterstützung bei ihrer Schwangerschaft braucht. „Ich sammle Ratschläge von allen. Ich habe eine Menge Freunde mit Kindern und arbeite mit einer Menge Leuten mit Kindern, also frage ich einfach, was deren bester Ratschlag ist. Das schöne ist, dass zweifellos jede Person, die ich kenne, die je ein Kind hatte, mich selbstsicher ansah und sagte: `Oh, dies ist das Beste, das du je mit deinem ganzen Leben anfangen wirst.` Das ist also schön zu wissen“, so Bell. Adam Brody ist somit nicht der einzige, den eine Schwangerschaft aus dem Konzept bringen kann.

Adam Brody und Kristen Bell geben vor der Kamera sicher ein tolles Paar ab – wir sind schon auf die Drei-Personen-Szene in „House of Lies“-Folge gespannt!

Bildquelle: Kevin Winter/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?