Adele muss Freunde testen

Auf den ersten Blick führen die Stars ein perfektes Leben, um das wir sie beneiden: Ruhm, Reichtum, Schönheit. Dass das Leben als Promi auch Schattenseiten hat, verdeutlichte jetzt Super-Star Adle.

Hatte auch falsche Freunde: Adele

Adele kann nicht jedem vertrauen.

Adele befindet sich im Moment auf der Sonnenseite des Lebens. Erst gestern feierte die Britin ein sensationelles Comeback bei der 54. Verleihung der Grammys und konnte sogar sechs der heiß begehrten Musikpreise abräumen. Und auch privat scheint die 23-Jährige ihr Glück mit ihrem neuen Freund gefunden zu haben. Doch auch ein Star wie Adele muss hin und wieder mit privaten Enttäuschungen umgehen, wie sie nun in einem offenen Gespräch mit „60 Minutes“ verriet.

Adele muss misstrauisch sein

Denn Adele sieht sich, seitdem sie berühmt wurde, immer öfter genötigt, ihre Freunde und Bekannte genau unter die Lupe zu nehmen. Denn in der Vergangenheit musste die Britin oft erleben, dass illoyale Freunde Privates an die Presse verrieten. Um herauszufinden, wer die Details ausplauderte, hat Adele sich folgende Taktik überlegt: Sie erzählte ihren Freunden absichtlich falsche Geschichten über sich, um so zu prüfen, über wen diese an die Öffentlichkeit gelangten. „Ich habe mir Geschichten ausgedacht und habe so herausgefunden, wer sie weiter gesagt hat. Ich habe einer Gruppe von Leuten, die ich im Verdacht hatte, die Geschichte jeweils mit einem anderen Detail erzählt, aber immer ungefähr die gleiche Geschichte, damit ich das im Auge behalten konnte und am Ende wusste, wer es war.“

Eine sowohl einfache als auch wirkungsvolle Methode – die aber eines ganz deutlich zeigt: Im Leben eines Pop-Stars wie Adele ist auch nicht alles Gold, was glänzt.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?