Alyson Hannigan: Geschwisterchen für Tochter Satyana?

Mit ihrem ersten Kind hat der „How I Met Your Mother“-Star Alyson Hannigan den „Jackpot“ erwischt, deswegen ist sie sich über weiteren Nachwuchs noch nicht sicher.

Alyson Hannigan erzählt vom Alltag als Mutter

Alyson Hannigan spricht über ihre Tochter

„Jackpot“, denkt sich Schauspielerin Alyson Hannigan wenn sie an ihre zwei-jährige Tochter Satyana denkt. Aber genau das ist der Punkt, warum sich der „How I Met Your Mother“-Star noch nicht sicher ist, ob die Kleine ein Geschwisterchen bekommen soll. „Wenn man in der Lotterie gewinnt, kauft man sich dann weiterhin Lottoscheine? Oder genießt man einfach den Gewinn“, fragt sich Alyson Hannigan im Interview mit „Scholastic Parents & Child“.

Aber solange sich die Schauspielerin und ihr Mann Alexis Denisof über weiteren Nachwuchs noch unsicher sind, können sie auch erst einmal den Alltag mit Tochter Satyana genießen. „Sie weiß, dass sie auch lustig ist“, antwortet Alyson Hannigan auf die Frage, ob Sati ihren Humor geerbt hat. “Jedes Mal wenn sie was lustiges macht, bekommt sie dieses Grinsen in ihrem Gesicht und sagt ‚Lustiges Baby.‘“ Allein das Wort „Zweig“ soll die kleine Tochter des „How I Met Your Mother“-Stars 15 Minuten bei Laune halten. „Besonders abends macht sie gerne Purzelbäume“, verrät die Schauspielerin, allerdings machen die es um einiges schwieriger, Satyana ins Bett zu bekommen.

Doch Alyson Hannigan hält nicht viel von strenger Erziehung. „Ein Schritt nach dem anderen“. Auch auf dem Spielplatz lässt sie ihre Tochter sich austoben – auch, was Probleme mit anderen Kindern angeht. „Es sollte ein Schild auf dem Spielplatz geben, auf dem steht: Es ist okay, wenn dein Kind die Spielsachen von meinem nimmt. Nicht durchdrehen. Das kommt vor“, erklärt Alyson Hannigan weiter. „Die Idee ist, dass sie ihre Fähigkeiten alleine entdeckt.“

Bildquelle: Scholastic Parent & Child


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?