Amanda Bynes: Hat sie geklaut?

Was derzeit in Amanda Bynes vorgeht, können wohl nur die Wenigsten nachvollziehen. Drogenmissbrauch, Abbruch des Studiums, eine vermeintliche Verlobung und jetzt soll der Ex-Disneystar auch noch geklaut haben!

Nachdem sie sich in einer psychiatrischen Klinik stationär hatte behandeln lassen, sollte es für Amanda Bynes eigentlich wieder bergauf gehen. Mit einem Modedesignstudium wollte der Ex-Disneystar wieder in ein geregeltes Leben zurückfinden, doch offenbar ist ihre psychische Verfassung ganz und gar noch nicht so stabil wie Angehörige und Ärzte gehofft hatten.

Amanda Bynes im Jahr 2009

Amanda Bynes soll geklaut haben

Amanda Bynes soll wieder drogenrückfällig geworden sein, das Studium geschmissen und sich an ihrem derzeitigen Aufenthaltsort New York ganz und gar auffällig verhalten haben. Jetzt soll die 28-Jährige angeblich sogar beim Klauen erwischt worden sein.

Amanda Bynes: Wie geht es ihr wirklich?

So berichtet das Promiportal „TMZ“, dass Amanda Bynes in einer kleinen Boutique einen 200 Dollar teuren Hut habe mitgehen lassen. Die Schauspielerin habe sich den Hut einfach aufgesetzt und sei damit aus dem Laden gerannt, wo sie sich mit den Securitymännern angelegt haben soll. Erst nachdem vier Polizisten angerückt seien, soll sich Amanda Bynes beruhigt haben. Was genau geschehen ist, darüber lässt sich allerdings nur spekulieren. Ein vermeintlicher Augenzeuge beschrieb „TMZ“, dass die Schauspielerin von Fans belästigt worden sei und sich mit dem Hut nur habe schützen wollen. Bleibt zu hoffen, dass sich die peinliche Situation tatsächlich so dargestellt hat. Gesund klingt das, was Amanda Bynes derzeit in New York veranstaltet, nämlich nicht. Die 28-Jährige soll unter heftigen Wahnvorstellungen leiden und der Meinung sein, ihr sei ein Chip ins Gehirn implantiert worden, so berichten amerikanische Medien.

Therapieklinik oder Gefängnis – wo ist Amanda Bynes am besten aufgehoben? Ihre Eltern sind da unterschiedlicher Meinung. Letztlich wird es wohl ein Gericht entscheiden müssen… Wir hoffen, dass die 28-Jährige endlich zur Ruhe kommt und einsieht, dass sie professionelle Hilfe dringend nötig hat!

Bildquelle: Frazer Harrison/Getty Images for VH1


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Schneefrauchen am 09.10.2014 um 15:40 Uhr

    Wirklich schlimm was da los ist. Amanda Bynes kann einem nur noch leid tun! Hilft ihr denn niemand?

    Antworten