Amber Heard: Steht sie auf Angelina Jolie?

Amber Heard könnte eigentlich in Sachen Liebe sehr zufrieden sein. Immerhin hat sie sich mit Johnny Depp einen als recht begehrt geltenden Kollegen geangelt. Etwas anderes hat die Schauspielerin auch nicht verlauten lassen, doch sorgen ihre bisexuelle Vergangenheit und ihr Wunsch, Angelina Jolie kennenzulernen, für Spekulationen. Muss sich Johnny Depp etwa Sorgen machen, dass ihn Amber Heard wegen Angelina Jolie verlassen könnte?

Angelina Jolie hatte schon eine Beziehung mit einer Frau

Angelina Jolie ist begehrt

Amber Heard hatte noch vor kurzem ihre Bewunderung für Angelina Jolie zum Ausdruck gebracht. Damals hatte sie die Verlobte von Brad Pitt wegen ihrer offenen Haltung zu ihrer Sexualität gelobt. Angelina Jolie hatte zuvor erklärt, dass sie bereits intime Erfahrungen mit Frauen gesammelt hat. Klar, dass diese Aussagen bei Amber Heard auf offene Ohren stießen. Schließlich bekannte sich die Schauspielerin vor einiger Zeit ganz offiziell zu ihrer Bisexualität. Gerne möchte die 27-Jährige Angelina Jolie daher persönlich kennenlernen. Doch da hat Johnny Depp offenbar etwas einzuwenden.

Wie „showbizspy.com“ berichtet, möchte Johnny Depp ein Treffen zwischen Angelina Jolie und Amber Heard möglichst vermeiden. „Die meisten Männer hätten wohl kein Problem damit“, erklärte eine Quelle gegenüber dem „National Enquirer“. „Doch der Fakt, dass beide schon lesbische Beziehungen genossen haben, gibt Johnny einen Grund zur Sorge“, heißt es weiter.

Amber Heard ist mit Jonny Depp liiert

Amber Heard lobt Angelina

Sollte Jonny Depp sich etwa tatsächlich vorstellen können, dass Amber Heard und Angelina Jolie zu weit gehen könnten?

Amber Heard hat viel mit Angelina Jolie gemeinsam

Genau das scheint allerdings der Fall zu sein. Offenbar möchte Johnny Depp nicht riskieren, dass er Amber Heard an Angelina Jolie verlieren könnte. „Johnny spürt, dass Amber und Angie viel gemeinsam haben. Doch er ist einfach unsicher, wohin eine Freundschaft der beiden führen könnte“, erklärte der Insider weiter. „Ein Teil von ihm hat Angst, dass Funken fliegen, wenn er die beiden bekanntmacht, und wer weiß was passieren könnte“, ergänzte die Quelle. Ganz verhindern kann Johnny Depp ein Treffen von Amber Heard und Angelina Jolie jedoch nicht. Spätestens bei einem der zahlreichen Filmevents in Hollywood werden sich die beiden sicher über den Weg laufen.

Johnny Depp fürchtet Angelina Jolie als Konkurrenz um Amber Heard. Diese Sorge wirkt leicht überzogen, schließlich hätte bei all dem doch auch Brad Pitt noch ein Wörtchen mitzureden.

Bildquelle: Getty Images / Frederick M. Brown / Jason Merritt

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?