American Music Awards 2013: Das war modisch los

Gestern Abend wurden in Los Angeles die American Music Awards 2013 vergeben und dafür schmissen sich die Promiladys natürlich ordentlich in Schale – manche in etwas mehr, manche in sehr viel weniger. Wir haben für Euch die schönsten Looks herausgepickt und küren eine Promidame zu einer der am besten angezogenen Frauen, von der wir es wohl am wenigsten erwartet hätten!

Eine Miley Cyrus, die mehr Stoff am Körper trägt als Taylor Swift, Heidi Klum und Jennifer Lopez? So geschehen am gestrigen Abend in Los Angeles bei den American Music Awards 2013! Das für ihre freizügigen Auftritte bekannte Pop-Skandalnüdelchen hatte gestern offenbar alles andere im Sinn, als zu schockieren – und lag damit ganz genau richtig! Miley Cyrus hat selten so gut ausgesehen! Schockierende Outfits gab es dennoch auch bei den American Music Awards 2013 eine Menge – nicht aber von Miley Cyrus. Die 21-Jährige erschien gemeinsam mit ihrem Papa Billy Ray Cyrus und wollte wohl allen beweisen, dass sie auch ladylike kann. In einem weißen Anzug aus dem Hause Versus Versace und schwarzen Pointy-Pumps sah Miley Cyrus sehr erwachsen und edel aus. Auch Make-Up- und accessoiretechnisch hatte sich die „Wrecking Ball-Sängerin zurückgehalten und zeigte sich mit ihrem cleanen Look in einem der schönsten Outfits der American Music Awards 2013.

American Music Awards 2013: Die modischen Sieger

Auch „Glee“-Star Naya Rivera legte bei den American Music Awards 2013 einen bemerkenswerten Auftritt hin! In ihrer bodenlangen Michael Kors-Robe, deren Wahnsinns-Dekolleté an die Givenchy-Robe, die Kim Kardashian bei der Paris Fashion Week trug, erinnerte, sah die 26-Jährige einfach atemberaubend aus. Auch Lady Gaga schaffte es bei den American Music Awards 2013, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen – dieses Mal aber nicht durch ein sonderlich extravagantes Outfit, sondern vielmehr durch ihren absolut eleganten, divenhaften Look!

American Music Awards 2013 - Die Looks

In einem zarten lilafarbenen Versace-Kleid mit interessanten Cut-Outs und einer engelsgleichen, hellblonden Wallemähne gelang Lady Gaga ein sehr mondäner Auftritt. Katy Perry erschien in einem keinesfalls außergewöhnlichen, aber dennoch sehr süßen 50er-Jahre-Vintage-inspirierten Look aus bodenlanger Polka-Dot-Corsagenrobe von Oscar de la Renta mit Blumenapplikationen und glamourösen Hollywoodwellen. Taylor Swift kam gewohnt gewagt in einem metallisch gold glänzenden Ultra-Mini-Kleid von Julien Macdonald und betonte damit ihre perfekte Figur.

American Music Awards 2013: Die modischen Verlierer

Den wohl ungewöhnlichsten Look der American Music Awards 2013 trug Heidi Klum, die sich für ein Spitzenkleid von Marchesa entschieden hatte – an sich eine kluge Wahl, doch das Kleid wollte der Modelmama einfach nicht so recht stehen. Zu viel Gothic, zu viele Fransen, zu viele Cut-Outs an den falschen Stellen für unsere Exportschönheit. Dazu zu dramatische Smokey-Eyes und Chandelier-Ohrringe, die den gothicinspirierten Look der 40-Jährigen insgesamt eher fragwürdig machten. Auch Kelly Osbourne griff bei den American Music Awards 2013 zu einer Robe, die ihrer neuen schlanken Linie nicht unbedingt schmeicheln wollte. Das strukturierte Oberteil mit langen Armen betonte ungünstig, während das ausladende Rockteil aus Tüll sein Übriges tat. Auch die sibergraue Farbe wollte nicht so recht zum Haut- und Haarton der Rockertochter passen. Mit ihrem wunderbar-glücklichen Lächeln und den rockigen Haaraccessoires konnte die 29-Jährige ihren Auftritt aber noch retten. Zoe Saldana wirkte auf dem roten Teppich der American Music Awards 2013 eher trist – ebenso wie ihr One-Shoulder-Kleid mit merkwürdigem Lackträger-Accessoire.

Miley Cyrus als am besten angezogene Dame einer Veranstaltung? Das sieht man auch nicht alle Tage! Bei den American Music Awards 2013 zeigte sich die 21-Jährige sehr zu unserem Gefallen von ihrer eleganten und edlen Seite – vielleicht sehen wir Miley nun öfter im erwachsenen Glamourlook? Immerhin ist sie mit ihren 21 Jahren in den Vereinigten Staaten nun offiziell erwachsen und auch so bekleidet in aller Munde! Klickt Euch durch unsere Galerie der schönsten und schlimmsten Looks!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Judo am 25.11.2013 um 12:30 Uhr

    Das nenn ich mal ein Dekollete! Naya Rivera sieht unglaublich aus!! Die schönste Frau bei den American Music Awards!

    Antworten